Warum k tausend ist: wer hat erfunden und woher es kam

Die Kuban-Behörden haben die Quarantäne in der Region bis zum 6. Juni verlängert. Dies gab der Gouverneur der Region Veniamin Kondratyev auf einer Sitzung des operativen Hauptquartiers bekannt.

Ihm zufolge wurde diese Entscheidung unter Berücksichtigung der epidemiologischen Situation in der Region, der Meinungen des Leiters von Rospotrebnadzor, der Ärzte, des Gesundheitsministers sowie der Gemeindevorsteher einstimmig getroffen.

In diesem Zusammenhang wird der Verkehr zwischen den Gemeinden bis zu diesem Datum weiterhin nur mit roten Pässen durchgeführt. Der Zutritt zum Krasnodar-Territorium für Besucher aus anderen Regionen bleibt mit Ausnahme des Transitverkehrs beschränkt. Die Beobachter werden weiterarbeiten und dort alle Einwohner anderer konstituierender Einheiten der Russischen Föderation mit Ausnahme von Adygea anweisen, in die Region einzureisen. Es wird ein Verbot von Massen-, Sport- und Kinderveranstaltungen geben. Parks, Böschungen, Strände und Einkaufszentren bleiben geschlossen.

Wie Kommersant-Kuban zuvor schrieb, war ursprünglich geplant, die Quarantänemaßnahmen in der Region schrittweise aufzuheben und ab dem 1. Juni endgültig aufzuheben. Bereits am 23. Mai wurde das System der Ausweise innerhalb der Gemeinden in der Region aufgehoben, und eine Reihe zuvor geschlossener Unternehmen und Institutionen beginnen zu arbeiten..

Am 21. Mai wurde die Infektion im Krasnodar-Territorium bei 2974 Menschen bestätigt, von denen 1644 bereits vollständig gesund sind. Am vergangenen Tag wurde 91 Personen Coronavirus bestätigt. Der älteste von ihnen ist 97 Jahre alt. Die meisten Fälle wurden in Krasnodar (43) und Sotschi (11) festgestellt. Jeweils sechs Fälle in den Bezirken Kaukasien und Apsheronsky, fünf in Belorechensky, vier in den Bezirken Gulkevichsky, zwei in Slavyansk-on-Kuban sowie in den Bezirken Krim, Mostovsky und Tikhoretsky, je einer in Krasnoarmeysky, Uspensky, Kanevsky, Vyselkovsky, Seversky und Kurganinsky Bezirke, Anapa und Armavir.

Unter den Infizierten sind ein 12-jähriges Kind in Krasnodar, ein 5-jähriger im Bezirk Apsheronsky und sechs Minderjährige in Sotschi (vier Fünfjährige, ein 10-jähriger und ein 17-jähriger)..

Darüber hinaus wurden in den letzten 24 Stunden 104 Patienten entlassen, was die Anzahl der Neuerkrankungen überstieg. Im Allgemeinen hat sich mehr als die Hälfte aller Coronavirus-Fälle im Kuban erholt. „Solche Indikatoren belegen die Wirksamkeit des Quarantänemaßnahmensystems und die laufenden Arbeiten zur Ermittlung des Kontaktkreises der Patienten. Die Menschen werden im frühesten, oft asymptomatischen Stadium der Krankheit auf Ärzte aufmerksam und erhalten eine Behandlung ", sagte das regionale Gesundheitsministerium..

Derzeit sind 41 Patienten im Krankenhaus für Infektionskrankheiten Nr. 2 in Sotschi, SKIB, im Krankenhaus für Infektionskrankheiten Nr. 3 in Novorossiysk, im Stadtkrankenhaus Goryachiy Klyuch in Tikhoretskaya, in Labinsk und auf der Krim, im Stadtkrankenhaus Nr. 1 in Krasnodar, in KKB Nr. 2 und in KKB Nr. 1 in einem ernsthaften Zustand der mechanischen Beatmung.

Es gibt 2394 Menschen in den Beobachtern der Region. Für die ganze Zeit gingen 5536 Bürger durch sie hindurch. Bei 37 von ihnen wurde Coronavirus diagnostiziert.

1 kk ist wie viel?

1 kk ist wie viel?

Das ist eine Million. Es ist in Zahlen möglich - 1.000.000. Dies ist eine abgekürzte Version und ist sehr häufig bei Menschen, die durch Online-Spiele miteinander kommunizieren. Im globalen Web des Internets wird diese Abkürzung im Allgemeinen sehr häufig verwendet.

Soweit ich Sie verstehe, haben Sie Zahlen gemeint, die mit dem Buchstaben "Quot" reduziert werden. Normalerweise wird diese Abkürzung beim Bieten im Spiel verwendet und kann oft im Chat gesehen werden: "Ein Schwert für 30kquot verkaufen"; und dergleichen.

K ist eine Abkürzung für das Wort "Kiloquot", was tausend bedeutet. (Zum Beispiel: "Kilometerquot", "Kilogramquot", "KiloJoulequot", "KiloNewtonquot")

Daher ist K tausend und KK tausend tausend oder eine Million.

Im neuen Format läutete die letzte Glocke für 700.000 Absolventen russischer Schulen

So ertönte der letzte Anruf zum ersten Mal - mit einem ungewöhnlichen digitalen Ton aus den Lautsprechern von Laptops, Tablets und Smartphones. Anstelle von Zeremonien in Auditorien, frischen Blumen und Umarmungen, festlichen „Emojis“ in Boten. Die letzten Monate haben das Leben der 11. Klasse verändert. Als jeder zu wissen schien, musste ich wieder lernen, in der Online-Klasse an meinem eigenen Schreibtisch zu lernen. Und sie haben es geschafft. Es wird definitiv einen echten Urlaub geben, nur wenig später.

- So schön! Wie ich euch alle mit meinen eigenen Augen sehen will!

Wie in der Kemerowo-Schule Nummer 37 überwältigten diese Gefühle die Lehrer im ganzen Land. Nur auf diese Weise vergingen kühle Stunden - online, aber echte Emotionen kamen durch den Bildschirm.

Anstelle der traditionellen Aufstellung und Zeremonie in der Aula gibt es warme, häusliche Versammlungen von Computern und Smartphones. Und hier scheint es nicht weniger Emotionen zu geben.

Die Schulen sind für Schüler im ganzen Land geschlossen, und in Woronesch fanden sie einen Ausweg. Sie luden hervorragende Schüler und Sportler ins Studio ein, die ihre Klassenkameraden durch ihr Beispiel inspirieren. Und senden Sie ihren Appell an ihre Kollegen.

"Ich werde alle vermissen, es ist sehr traurig, dass eine solche Situation in diesem Jahr ist, aber ich denke, dass wir nach dem Ende der Epidemie zusammenkommen und den Abschluss feiern werden", sagt Absolventin Alexandra Tsvetkovskaya.

Der letzte Anruf fiel zu einem Zeitpunkt, an dem sich Zehntausende russischer Absolventen ein Leben lang daran erinnern werden. Ausstrahlung von der Website des Bildungsministeriums. Vom Morgen an gab es einen Marathon mit Glückwünschen, Flashmobs, Geschichten von Schülern und Lehrern. Die Gelegenheit, sich zu bedanken, sich aufrichtig und herzlich von der Schule in der aktuellen Umgebung zu verabschieden.

„Wir werden unser erstes Mal in der ersten Klasse, unsere ersten Höhen, ersten Stürze und Tränen nie vergessen. Und natürlich unseren lieben Lehrern, denen ich meinen tiefen Dank aussprechen möchte “, sagte die Absolventin Elena Mertsalova.

Der Stab der Dankbarkeit gegenüber den Lehrern wurde in Tschuwaschien abgeholt. Letzter Anruf an einem entfernten Ort. In Kemerowo läutete die letzte Glocke in einer leeren Schule - für eine Online-Sendung. Die Erstklässlerin Veronica hat es geschafft!

Eine Moskauer Schule erhielt ständig Online-Kommentare von Kindern. Hier lernen 3,5 Tausend Menschen. Der Regisseur und mehrere Lehrer kamen auf die Bühne, um ein echtes Konzert zu geben - natürlich mit allen Vorsichtsmaßnahmen.

Und in Nischni Nowgorod beschlossen die Eltern, den Blumenstrauß dem Klassenlehrer nach Hause zu bringen. Für ein paar Monate der Selbstisolation wurde uns klar, wie es ist, Kinder im Alter von 11 Jahren zu unterrichten.

- Wir lieben dich sehr, schätzen dich, danke für deine Sorge.

Bei den Online-Meetings konnten wir auch wichtige Themen diskutieren - das Unified State Exam, Zertifikate, Zulassung zu Universitäten. Und natürlich, wenn alle wieder zusammen sind.

Die Hauptwünsche sind jedoch Gesundheit und Kraft. Übertragen Sie diese vorübergehenden Schwierigkeiten und hören Sie die Worte auf eine neue Art und Weise: Alles ist noch vor uns.

Eine kubanische Frau, die in einen Mülleimer geworfen wurde, wurde während einer Moskauer Orgie getötet

Das Mädchen traf den Peiniger im Internet

25.05.2020 um 14:39 Uhr, Aufrufe: 247887

Das Drehbuch des Films "50 Shades of Grey", den ein Einwohner der Hauptstadt mit einem unbekannten kubanischen Staatsbürger umsetzen wollte, wurde zu einem gruseligen Thriller. Die unglückliche Frau starb in der grausamsten Qual, und der Angreifer nahm die Leiche als Geisel.

Als "MK" bekannt wurde, kam der 22-jährige Morales Fernandez Lauren Anfang dieses Jahres in Begleitung zweier Freunde nach Moskau. Die Mädchen hatten große Pläne, die Hauptstadt zu erobern, begannen jedoch mit bescheidenen Positionen als Verkäuferinnen in Filialisten. Die Freunde lebten in einem Hostel in der 7. Tekstilshchikov Straße. Dann bekamen sie einen Job in einer privaten Firma, die jedoch aufgrund des Coronavirus unter Quarantäne gestellt wurde. Freundinnen mussten aufhören.

Die erzwungene Selbstisolation drängte Mädchen unabsichtlich zur Entwicklung sozialer Netzwerke. In der App traf Morales eine Bewohnerin der Hauptstadt, die sie zu einem Besuch einlud. Morales entschied, dass man zumindest auf einer Party ein herzhaftes Essen haben könnte, zog sich an und ging am 19. Mai zu einem Treffen.

Das Datum zog sich hin - der Kubaner blieb bei einem Fremden. Sie berichtete über ihre Freizeit, charakterisierte den neuen Freund als eine völlig gesunde Person, und nichts machte Ärger.

Und am Morgen des 22. Mai kamen seltsame SMS von ihrem Telefon. Nach wie vor waren sie auf Spanisch, nur der Inhalt änderte sich. Der unbekannte Autor verlangte Geld - 30.000 Rubel - als Lösegeld für Morales und drohte, sie anderweitig zu töten. Als Bestätigung der Ernsthaftigkeit seiner Absichten schickte der Bösewicht ein Foto des unglücklichen Mädchens. Auf den Fotos wurde Morales auf dem Balkon festgehalten - ausgezogen und mit Klebeband gebunden. Die Erpresserin drohte, ihre Körperteile abzuschneiden, wenn er das Geld nicht bekam.

Am Abend beschlossen die Freunde, die Polizei zu kontaktieren, müde von seltsamen Nachrichten in gebrochenem Spanisch.

Am 24. Mai wurde die Wohnung in dem Haus in der Kastanaevskaya-Straße identifiziert, in der die unglückliche Frau untergebracht war. Nach dem Mittagessen begannen sie es zu stürmen. Als Polizeibeamte die Tür öffneten, fanden sie die 20-jährige Besitzerin der Wohnung und ihre Freundin aus Kabardino-Balkarien. Beide befanden sich in einem Zustand schwerer Drogenvergiftung.

Sie fanden auch viele Drogen, Dildos und andere Komfortgeräte in der Wohnung. Anfangs sagten die jungen Leute, Morales habe sie in eine unbekannte Richtung zurückgelassen. Dann gestanden sie jedoch, dass sie sie erwürgt und zum Mülleimer gebracht hatten. Dort fand die Polizei eine leblose Leiche.

Polizeibeamte gehen davon aus, dass die Kubanerin, die in der Wohnung angekommen war, zu einer Drogenparty kam, bei der sie wiederholt intime Beziehungen eingehen musste. Beim Sexspiel unter dem Einfluss von Drogen haben ihre Partner es übertrieben und sie erwürgt. Und dann, im Verlauf eines langen Drogenrausches, beschlossen sie, Geld von den Freunden des ausländischen Mädchens zu bekommen.

Kilobyte bis Gigabyte

Konvertieren Sie von Kilobyte in Gigabyte. Geben Sie den Betrag ein, den Sie konvertieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Konvertieren.

1 Kilobyte = 9,537 × 10 –7 Gigabyte10 Kilobyte = 9,5367 × 10 –6 Gigabyte2500 Kilobyte = 0,0024 Gigabyte
2 Kilobyte = 1,9073 × 10 –6 Gigabyte20 Kilobyte = 1,9 × 10 –5 Gigabyte5000 Kilobyte = 0,0048 Gigabyte
3 Kilobyte = 2,861 × 10 –6 Gigabyte30 Kilobyte = 2,9 × 10 –5 Gigabyte10000 Kilobyte = 0,0095 Gigabyte
4 Kilobyte = 3,8147 × 10 –6 Gigabyte40 Kilobyte = 3,8 × 10 –5 Gigabyte25000 Kilobyte = 0,0238 Gigabyte
5 Kilobyte = 4,7684 × 10 –6 Gigabyte50 Kilobyte = 4,8 × 10 –5 Gigabyte50000 Kilobyte = 0,0477 Gigabyte
6 Kilobyte = 5,722 × 10 –6 Gigabyte100 Kilobyte = 9,5 × 10 –5 Gigabyte100000 Kilobyte = 0,0954 Gigabyte
7 Kilobyte = 6,6757 × 10 –6 Gigabyte250 Kilobyte = 0,000238 Gigabyte250000 Kilobyte = 0,2384 Gigabyte
8 Kilobyte = 7,6294 × 10 –6 Gigabyte500 Kilobyte = 0,000477 Gigabyte500000 Kilobyte = 0,4768 Gigabyte
9 Kilobyte = 8,5831 × 10 –6 Gigabyte1000 Kilobyte = 0,000954 Gigabyte1000000 Kilobyte = 0,9537 Gigabyte

Betten Sie diesen Konverter in Ihre Seite oder Ihr Blog ein, indem Sie den folgenden HTML-Code kopieren:

Der Zutritt zur Region ist beschränkt

Die Kuban-Behörden haben die Quarantäne in der Region bis zum 6. Juni verlängert. Dies gab der Gouverneur der Region Veniamin Kondratyev auf einer Sitzung des operativen Hauptquartiers bekannt.

Ihm zufolge wurde diese Entscheidung unter Berücksichtigung der epidemiologischen Situation in der Region, der Meinungen des Leiters von Rospotrebnadzor, der Ärzte, des Gesundheitsministers sowie der Gemeindevorsteher einstimmig getroffen.

In diesem Zusammenhang wird der Verkehr zwischen den Gemeinden bis zu diesem Datum weiterhin nur mit roten Pässen durchgeführt. Der Zutritt zum Krasnodar-Territorium für Besucher aus anderen Regionen bleibt mit Ausnahme des Transitverkehrs beschränkt. Die Beobachter werden weiterarbeiten und dort alle Einwohner anderer konstituierender Einheiten der Russischen Föderation mit Ausnahme von Adygea anweisen, in die Region einzureisen. Es wird ein Verbot von Massen-, Sport- und Kinderveranstaltungen geben. Parks, Böschungen, Strände und Einkaufszentren bleiben geschlossen.

Wie Kommersant-Kuban zuvor schrieb, war ursprünglich geplant, die Quarantänemaßnahmen in der Region schrittweise aufzuheben und ab dem 1. Juni endgültig aufzuheben. Bereits am 23. Mai wurde das System der Ausweise innerhalb der Gemeinden in der Region aufgehoben, und eine Reihe zuvor geschlossener Unternehmen und Institutionen beginnen zu arbeiten..

Am 21. Mai wurde die Infektion im Krasnodar-Territorium bei 2974 Menschen bestätigt, von denen 1644 bereits vollständig gesund sind. Am vergangenen Tag wurde 91 Personen Coronavirus bestätigt. Der älteste von ihnen ist 97 Jahre alt. Die meisten Fälle wurden in Krasnodar (43) und Sotschi (11) festgestellt. Jeweils sechs Fälle in den Bezirken Kaukasien und Apsheronsky, fünf in Belorechensky, vier in den Bezirken Gulkevichsky, zwei in Slavyansk-on-Kuban sowie in den Bezirken Krim, Mostovsky und Tikhoretsky, je einer in Krasnoarmeysky, Uspensky, Kanevsky, Vyselkovsky, Seversky und Kurganinsky Bezirke, Anapa und Armavir.

Unter den Infizierten sind ein 12-jähriges Kind in Krasnodar, ein 5-jähriger im Bezirk Apsheronsky und sechs Minderjährige in Sotschi (vier Fünfjährige, ein 10-jähriger und ein 17-jähriger)..

Darüber hinaus wurden in den letzten 24 Stunden 104 Patienten entlassen, was die Anzahl der Neuerkrankungen überstieg. Im Allgemeinen hat sich mehr als die Hälfte aller Coronavirus-Fälle im Kuban erholt. „Solche Indikatoren belegen die Wirksamkeit des Quarantänemaßnahmensystems und die laufenden Arbeiten zur Ermittlung des Kontaktkreises der Patienten. Die Menschen werden im frühesten, oft asymptomatischen Stadium der Krankheit auf Ärzte aufmerksam und erhalten eine Behandlung ", sagte das regionale Gesundheitsministerium..

Derzeit sind 41 Patienten im Krankenhaus für Infektionskrankheiten Nr. 2 in Sotschi, SKIB, im Krankenhaus für Infektionskrankheiten Nr. 3 in Novorossiysk, im Stadtkrankenhaus Goryachiy Klyuch in Tikhoretskaya, in Labinsk und auf der Krim, im Stadtkrankenhaus Nr. 1 in Krasnodar, in KKB Nr. 2 und in KKB Nr. 1 in einem ernsthaften Zustand der mechanischen Beatmung.

Es gibt 2394 Menschen in den Beobachtern der Region. Für die ganze Zeit gingen 5536 Bürger durch sie hindurch. Bei 37 von ihnen wurde Coronavirus diagnostiziert.

1 kk ist wie viel?

1 kk ist wie viel?

Das ist eine Million. Es ist in Zahlen möglich - 1.000.000. Dies ist eine abgekürzte Version und ist sehr häufig bei Menschen, die durch Online-Spiele miteinander kommunizieren. Im globalen Web des Internets wird diese Abkürzung im Allgemeinen sehr häufig verwendet.

Soweit ich Sie verstehe, haben Sie Zahlen gemeint, die mit dem Buchstaben "Quot" reduziert werden. Normalerweise wird diese Abkürzung beim Bieten im Spiel verwendet und kann oft im Chat gesehen werden: "Ein Schwert für 30kquot verkaufen"; und dergleichen.

K ist eine Abkürzung für das Wort "Kiloquot", was tausend bedeutet. (Zum Beispiel: "Kilometerquot", "Kilogramquot", "KiloJoulequot", "KiloNewtonquot")

Daher ist K tausend und KK tausend tausend oder eine Million.

Das Perm-Territorium ist bereit, die Quarantäne zu vereinfachen

Im Perm-Gebiet können Sie einige der einschränkenden Maßnahmen entfernen. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass in der Region vier Tage hintereinander die Infektionsprävalenz zurückgegangen ist und andere Indikatoren (Kapazität des freien Bettes und Anzahl der Tests pro 100.000 Einwohner) innerhalb akzeptabler Grenzen liegen.

„Die Ausbreitung der Infektion beträgt 0,85; Der Anteil der freien Bettenkapazität beträgt 55,7%; Testabdeckung für 100.000 Menschen - 104,8 “, sagte die regionale Betriebszentrale. Um die Quarantäne zu schwächen, muss der Infektionsausbreitungskoeffizient 1,0 nicht überschreiten. Die Region sollte mindestens 50% der freien Bettenkapazität haben, und die Testabdeckung sollte nicht weniger als 70 pro 100.000 Einwohner pro Tag betragen.

Das regionale Hauptquartier teilte URA.RU mit, dass die Aufhebung von Beschränkungen erfolgen kann, wenn die Zielindikatoren erreicht sind und der Chefarzt der Region zustimmt. "Wir gehen davon aus, dass Rospotrebnadzor heute auf der Sitzung des Hauptsitzes eine Analyse der aktuellen Situation vorlegen und Empfehlungen zur Möglichkeit einer Änderung der Beschränkungen abgeben wird", erklärten sie.

In der ersten Phase der Aufhebungsbeschränkungen können Non-Food-Läden mit einer Fläche von bis zu 400 Quadratmetern (derzeit bis zu 50) eröffnet werden, die über einen separaten Straßeneingang verfügen. Jeder Besucher muss mindestens 4 Quadratmeter Fläche haben.

Um zur zweiten Stufe im Perm-Territorium überzugehen, sollte die Infektionsprävalenzrate um weitere 0,05 (unter 0,8) sinken und die Testabdeckung auf dem gleichen Niveau bleiben (mindestens 90 pro 100.000 Einwohner). In der zweiten Phase können Non-Food-Läden mit einer Fläche von bis zu 800 Quadratmetern eröffnet werden, und einige Bildungseinrichtungen können ebenfalls ihre Arbeit aufnehmen.

URA.RU sagte, dass seit dem 12. Mai den Bewohnern von Perm einzelne Spaziergänge gestattet sind und dass Menschen, die sich zusammen isoliert haben, auch laufen können. Die Arbeiten von Friseur-, Pediküre- und Maniküresalons sowie von Non-Food-Läden mit einer Fläche von bis zu 50 Quadratmetern und separatem Eingang wurden wieder aufgenommen.

Betriebsnachrichten Ihrer Region - im Telegrammkanal "Perm", Viber-Kanal "Perm" und mit Zustellung an Ihre Mail - eine Übersicht über die wichtigsten Nachrichten.

50 USD an RUB

50 USD = 3545,55 RUB zum Wechselkurs am 28.05.2020.

1 $ = 70,91 ₽ -0,15 ₽ (-0,21%) zum Wechselkurs am 28.05.2020.

Die Seite enthält Daten zum heutigen Wert von fünfzig Dollar in russischen Rubel. Die interaktive Form des Währungsrechners ermöglicht es, in den aktuellen Weltwährungskursen der Zentralbank der Russischen Föderation zu navigieren und die erhaltenen Informationen in Form einer Grafik anzuzeigen.

Mit einem Online-Umrechner können Sie das Verhältnis des Werts verschiedener Währungseinheiten klären. Sie können beispielsweise sofort 50 Dollar in Rubel umrechnen, basierend auf dem von der Zentralbank vorgeschlagenen Wechselkurs, und daraus schließen, dass Sie sich mit dem Umtausch beeilen oder die Währungsumrechnung auf bessere Zeiten verschieben müssen..

Die Seite zeigt auch die Dynamik des Wechselkurses pro Tag, Woche, Monat, Jahr in grafischer und tabellarischer Form. Mithilfe von Statistiken in Diagrammen und genauen Zahlen können Sie Änderungen über verschiedene Zeiträume hinweg verfolgen und Schlussfolgerungen über mögliche Prognosen der Wechselkurse einer Währung im Verhältnis zu einer anderen ziehen.