Vitamine, Kräuter und Lebensmittel zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Konzentration.

Das Lebenstempo beschleunigt sich, das Informationsvolumen, das eine Person aufnehmen muss, wächst, die Anforderungen an Kreativität in jedem Tätigkeitsbereich steigen. Die umgebende Realität lässt uns ständigen Stress erleben, unabhängig von Alter und Beruf. Unser Alltag ist ungesund geworden - angenehm für den Körper (mangelnde körperliche Aktivität) und destruktiv für den Geist (Information und emotionale Überlastung).

Intellektuelle und emotionale Überlastung hat nicht den besten Einfluss auf die Funktion unseres Zentralnervensystems. Psychologische Aufschlüsselungsstatistiken sind erschreckend.

  • In den letzten 30 Jahren des 20. Jahrhunderts wurden mehr Informationen generiert als in den letzten 5000 Jahren..
  • Eine Ausgabe einer Tageszeitung enthält mehr Informationen, als der durchschnittliche Mann auf der Straße im 18. Jahrhundert erhalten könnte..
  • Mit 18 Jahren wird ein Kind 200.000 Gewaltszenen auf dem Bildschirm sehen, darunter 40.000 Morde.
  • In 65 Jahren wird der Zuschauer 2 Millionen Werbespots sehen.

Unmotivierte Zusammenbrüche, unangemessenes Verhalten, Straftaten, familiäre und berufliche Probleme, sexuelle Störungen, Depressionen - all dies sind Folgen des Konflikts zwischen dem Gewünschten und dem Möglichen..

Was verwundbar ist, wurde immer für egoistische Zwecke verwendet. Alle modernen "Kulturen" und vor allem die Werbung und die Unterhaltungsindustrie konkurrieren um einen Platz in den Köpfen der Verbraucher. Jeder Werbespot und jeder Film ist ein vernichtender Schlag des Informationsbocks auf das menschliche Bewusstsein.

Wenn Sie angesichts eines globalen "mentalen Angriffs" in einem klaren Geist und einem festen Gedächtnis bleiben möchten, müssen Sie lernen, wie Sie effektiv verteidigen können. Sie können Ihnen dabei helfen:

  • Zusätzliche Aufnahme von Vitaminen, Mineralien, Mikro- und Makroelementen zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit.
  • Heilpflanzen, die das Gedächtnis verbessern und die geistige Müdigkeit verringern.
  • Eine gute Ernährung spielt auch eine sehr wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Gehirnaktivität..

Vitamine zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit.

Vitamin B1 (Thiamin)

Thiamin wirkt sich direkt auf das Gedächtnis aus. Sein Zweck ist es, Kohlenhydrate in Nahrung für das Gehirn umzuwandeln. Ein Mangel an Vitamin B1 kann zu Müdigkeit, Depressionen und Schlaflosigkeit führen.

Dieses Vitamin ist in Erdnüssen, Walnüssen, Haselnüssen, nicht raffinierten Getreidekörnern sowie Eigelb und magerem Fleisch enthalten..

Vitamin B3 (Vitamin PP, Niacin, Niacin)

Vitamin B3 verbessert das Gedächtnis. in der Lage, die Symptome der Alzheimer-Krankheit zu reduzieren. Seine Verwendung ist eine zuverlässige Vorbeugung gegen Schlaganfall und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da es den Cholesterinspiegel im Blut senkt und dabei hilft, selbst sehr dichte Ablagerungen von Cholesterin und anderen Fetten an den Wänden der Blutgefäße zu entfernen..

Eine ausreichende Menge an Vitamin B3 ist in Fisch (insbesondere Meeresfrüchten), Leber, Nüssen, Thunfisch, Huhn, Truthahn und Spargel enthalten.

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Vitamin B6 wird empfohlen, um das Gedächtnis zu verbessern, die Gesundheit des Gehirns zu erhalten und die Fähigkeit des Gehirns zu beeinträchtigen, Informationen schneller zu verarbeiten. Das Gehirn braucht es, um Neurotransmitter zu synthetisieren.

Besonders viel Vitamin B6 ist in Nüssen (Walnüssen, Haselnüssen), Gemüse (Spinat, Kartoffeln, Karotten, Blumenkohl und Weißkohl, Tomaten), Beeren und Früchten (Erdbeeren, Kirschen, Orangen, Zitronen, Avocados) enthalten. Es ist auch in Fleisch und Milchprodukten, Fisch, Eiern, Getreide und Hülsenfrüchten enthalten..

Vitamin B9 (Folsäure)

Folsäure stimuliert die Gehirnaktivität, weil beteiligt sich an der Synthese roter Blutkörperchen und erhöht dadurch die Sauerstoffversorgung des Gehirns. Eine ausreichende Menge garantiert nicht nur ein gut funktionierendes Gedächtnis, sondern verbessert auch die Konzentration erheblich. Der Mangel an Folsäure im Körper kann jedoch zu einem depressiven Zustand und erhöhter Angst führen..

Viel Vitamin B9 ist in dunkelgrünem Gemüse (Spinat, Brokkoli, Rosenkohl) enthalten, es ist auch in nicht raffinierten Körnern und Hülsenfrüchten, in Orangen und Tomaten enthalten.

Vitamin B12

Dieses Vitamin ist wichtig für ein gutes Gedächtnis, es bekämpft Müdigkeit und fördert ein besseres Gedächtnis. Dieses Vitamin hat die Fähigkeit, die Nervenfasern des Gehirns wiederherzustellen, und es ist zusammen mit Vitamin B6 ein ausgezeichneter Gedächtnisverstärker.

Eine signifikante Menge an Vitamin B12 enthält: Leber (Rindfleisch, Schweinefleisch, Huhn), Fisch (Hering, Makrele), Tintenfisch, Muscheln.

Kleinere Mengen finden sich in Fleisch: (Rindfleisch, Lamm, Pute (Filet)), Eiern, Käse, Hüttenkäse, Milchprodukten.

Vitamin E (Tocopherol)

In der Medizin weit verbreitete Antioxidantien schützen die Zellen vor den schädlichen Auswirkungen freier Sauerstoffradikale. helfen, Nervenzellen im Gehirn vor Schäden zu schützen. Vitamin E beugt Gedächtnisstörungen signifikant vor.

Vitamin E (Tocopherol) ist in hohen Mengen in Nüssen, Samen, grünem Blattgemüse, braunem Reis, Eiern und Vollkornprodukten enthalten.

Beta-Carotin

Beta-Carotin wird vom menschlichen Körper zur Synthese von Vitamin A verwendet, dessen Hauptfunktionen die Regulierung der Entwicklung von Epithelzellen und die Funktion der Sehorgane sind.

Vitamin C

Die antioxidativen Eigenschaften von Vitamin C schützen vor Gedächtnisverlust, stärken die Immunität, verzögern die Alterung des Gewebes und des gesamten Körpers.

Hervorragende Vitamin C-Quellen sind Obst und Gemüse, insbesondere Zitrusfrüchte, Paprika, Kiwi und Avocado.

Vitamin-D

Vitamin-D-Mangel beeinträchtigt die Fähigkeit des Gehirns, aktuelle Erinnerungen zu planen, zu verarbeiten und zu formen. Wenn der Vitamin D-Spiegel bei älteren Erwachsenen abnimmt, verschlechtert sich das Gedächtnis infolge des Alterns.

Eine signifikante Menge an Vitamin D ist in fettem Fisch (Lachs, Kabeljau) und in Fischöl enthalten.

In viel geringerem Maße ist Vitamin D in Butter, Käse und anderen fetthaltigen Milchprodukten, Eigelb und Kaviar enthalten.

Cholin

Cholin verhindert eine Schädigung der Schutzmembran von Gehirnzellen. Cholinmangel kann zu schwerer Gedächtnisstörung führen.

Cholin ist besonders reich an Eigelb, Gehirn, Leber, Nieren und Herz. Es kann auch in Grünkohl, Spinat, Sojabohnen, Pilzen gefunden werden.

Nahrung für das Gehirn

Sojalecithin ist eines der Phospholipide, die in den Membranen aller Zellen des menschlichen Körpers vorkommen. Er ist aktiv am Fettstoffwechsel in Gehirnzellen beteiligt, was die geistige Leistungsfähigkeit steigert. senkt den Cholesterinspiegel im Blut, erhält die Elastizität der Blutgefäße. Unterscheidet sich in einer hohen Konzentration an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA). Sie werden im menschlichen Körper nicht synthetisiert und sind daher für die Ernährung unverzichtbar..

Aktive mehrfach ungesättigte Fettsäuren Omega-3.

PUFAs normalisieren den Cholesterinstoffwechsel und verringern so das Risiko für Arteriosklerose und begleitende Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Proteine ​​enthalten Aminosäuren - nützlich nicht nur für das Gedächtnis, sondern auch für das gesamte Nervensystem.

Proteine ​​kommen in Fleisch, Fisch, Getreide und Hülsenfrüchten vor: Erbsen, Reis, Bohnen, Linsen.

Glukose ist die wichtigste und vielseitigste Energiequelle für verschiedene Prozesse im Körper. Es ist wichtig, dass das Gehirn funktioniert.

Die besten Lieferanten von Glukose sind Honig, Früchte, Trockenfrüchte.

Jod beeinflusst die geistige Klarheit. Enthalten in Fisch, Meeresfrüchten, Algen.

Selen ist ein ausgezeichnetes Antioxidans, das für die Gedächtnisfunktion unerlässlich ist. Gefunden in Paranüssen, Steinpilzen, Knoblauch, Hering, Krabben, Garnelen, Olivenöl, Hülsenfrüchten, Oregano.

Phosphor ist ein wichtiges Element für den Aufbau der für das Gedächtnis verantwortlichen Nervenzellen. Eine große Menge Phosphor ist in Fisch, Mandeln, Walnüssen, Kakao und Eigelb enthalten.

Zink spielt auch eine wichtige Rolle beim Denken und bei der Verbesserung des Gedächtnisses. In Kürbiskernen ist viel Zink enthalten.

Kräuter für Erinnerung und Aufmerksamkeit.

Ginkgo biloba (oder Ginkgo biloba) wird in der traditionellen Medizin in Fernost und Südostasien seit langem verwendet. Ginkgo aktiviert die periphere, insbesondere kapillare Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Gehirnzellen. Es hat eine antioxidative Wirkung, hemmt die Thrombusbildung. All dies hilft, das Gedächtnis zu verbessern, den normalen Blutdruck aufrechtzuerhalten, die geistige Müdigkeit zu verringern und auch die Reparaturprozesse im Gehirn nach einem Schlaganfall zu beschleunigen..

Rosmarin ist hoch geschätzt für sein ätherisches Öl. Es wird seit langem als Heil- und Aromapflanze angebaut. Rosmarin enthält Antioxidantien und Carnosinsäure, die das zerebrale Gefäßgewebe ausdehnen.

Die Rosmarininfusion wirkt sich positiv auf Menschen aus, die einen Schlaganfall erlitten haben, da sie die zerebrale Durchblutung verbessern und das Sehvermögen und das Gedächtnis positiv beeinflussen kann. Die medizinische Verwendung von Rosmarin beruht auch auf seiner Fähigkeit, den Blutdruck zu erhöhen, die Herzfrequenz zu erhöhen, nervöse Spannungen und Stress zu bekämpfen..

Als Stimulans wird Ginseng bei geistiger und körperlicher Belastung eingesetzt, um die menschliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Da Ginseng die Hauptwirkung auf das Zentralnervensystem hat, wird es verwendet, um allgemeine Schwäche, Müdigkeit und Schläfrigkeit zu reduzieren. Es erhöht den Blutdruck, die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, stimuliert die sexuelle Funktion, verbessert das Sehvermögen und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Behandlung von nervösen und geistigen Erkrankungen.

Diese Pflanze wird "Gehirnnahrung" oder "Gedächtniskraut" genannt. Gotu Kola verbessert die Gehirndurchblutung und versorgt das Gehirn mit Sauerstoff. Dank dieser Eigenschaften nehmen die geistigen Fähigkeiten zu, Denkprozesse werden beschleunigt und das Gedächtnis verbessert..

Salbei enthält ätherische und fetthaltige Öle, die zur Verbesserung des Gedächtnisses beitragen. Salbei gilt als ausgezeichnetes Tonikum und Mittel gegen starkes Schwitzen. Salbei hat auch eine adstringierende, desinfizierende, entzündungshemmende, hämostatische Wirkung..

Produkte zur Verbesserung des Gedächtnisses

Eine gute Ernährung ist wichtig, damit das Gehirn richtig funktioniert. Schließlich sind in vielen Produkten Vitamine, Mikro- und Makroelemente, Mono- und Polysaccharide, Mineralien, die für das Gehirn notwendig sind, enthalten.

Fettfische, insbesondere Lachs, Forelle, Thunfisch und Sardinen, sind reich an mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Sowie Vitamine und Mineralien, die das Gedächtnis verbessern: A, D, E, Eisen, Magnesium, Phosphor und Selen.

Störmilch

Störmilch besteht aus hochwertigen Proteinen und Fetten, die viele wichtige Eigenschaften haben, die für die geistige Aktivität unverzichtbar sind.

In Bezug auf den Gehalt an Vitaminen, Mikroelementen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega, die für die Funktion des Gehirns essentiell sind, nehmen Nüsse einen der ersten Plätze ein. Walnüsse, Mandeln, Pistazien und Haselnüsse enthalten Wirkstoffe, die die geistige Aktivität anregen, indem sie die Gehirnzellen nähren und die Sehschärfe verbessern.

Milch enthält leicht verdauliche Aminosäuren und Vitamine, die die Verbesserung der Gehirnaktivität direkt beeinflussen. Zunächst ist es Vitamin B12, das am besten aus der Milch aufgenommen wird..

Cranberries sind reich an Antioxidantien, die die Gedächtnisschärfe beeinflussen. Cranberries werden für aktive geistige Aktivität empfohlen.

Zitrone ist eine Quelle für Vitamin C. Sie hilft bei der Produktion von Substanzen, die für die Konzentration und Gedächtnisverbesserung sowie für die Kontrolle der Muskelnerven, die an der Arbeit des Gehirns beteiligt sind, erforderlich sind.

Bierhefe enthält eine große Menge an B-Vitaminen und unterstützt daher die Leistung von Nervenzellen, was sich direkt auf den Gedächtniszustand auswirkt.

Honig enthält leicht verdauliche Glukose, die für die Gehirnfunktion notwendig ist und eine vollwertige geistige Aktivität bietet.

Früchte und getrocknete Früchte

Früchte und getrocknete Früchte sind aufgrund des hohen Gehalts an leicht verdaulicher Glukose ebenfalls nützlich

Dunkle Schokolade enthält eine ganze Apotheke mit Nährstoffen und Spurenelementen, die für die volle Funktion des Gehirns, zur Linderung von Müdigkeit, Hunger und sogar zum Abbau von Stress unverzichtbar sind. Schokolade enthält Magnesium, das an der Produktion von Serotonin beteiligt ist und unsere Stimmung hebt. Dunkle Schokolade ist auch reich an Antioxidantien..

Lesen Sie auch andere verwandte Artikel:

Wie man das Gedächtnis verbessert. Hausmittel.

  • Sprechen Sie die Buchstaben des Alphabets nacheinander aus und finden Sie für jeden ein Wort. Wenn Sie länger als 15 Sekunden nachdenken, überspringen Sie diesen Buchstaben und fahren Sie fort.
  • Countdown: Zählen Sie so schnell wie möglich von 100 bis 1.
  • Was sind 20 weibliche Namen, die ihnen eine Seriennummer zuweisen (zum Beispiel: Alena - 1, Bonya - 2...)
  • Machen Sie dasselbe für männliche Namen..
  • Nennen Sie jetzt 20 Produktnamen in der richtigen Reihenfolge (Brot, Gurken, Schnitzel, Borschtsch...)
  • Nennen Sie 20 Wörter, die mit einem Buchstaben beginnen und jedes Wort nummerieren (1 Auto, 2 Elefanten, 3 Delfine...).
  • In jeder Fremdsprache bis 20 zählen.

Ein brillantes Gedächtnis kann vererbt werden (genetisches Gedächtnis), aber es kann auch mit bestimmten Techniken entwickelt werden. Wie man das Gedächtnis verbessert, es zäher und geräumiger macht?
Am effektivsten ist es, das Material zu wiederholen. Dieser bekannte Mechanismus zum Auswendiglernen ist oft effektiver als viele andere knifflige Ratschläge. Wenn einige Phänomene viele Male wiederholt werden, werden sie besser in Erinnerung behalten. Das gespeicherte Material muss nicht lange "gekaut" werden, bis zur Erschöpfung. Es ist besser, es nach einer Pause von zwei bis drei Stunden oder an einem Tag zu wiederholen.
Wir müssen versuchen, das Material zu verstehen, die Hauptidee zu verstehen, die wesentlichste. Mit anderen Worten, es ist unbedingt erforderlich, die Logik für eine effektive Assimilation des Materials "einzuschalten".
Die Verwendung von Assoziationen hilft, Fakten zu "stapeln": Zum Beispiel schwimmt ein Fisch, hat Flossen; ein Spatz - klein, grau, singt nicht und dergleichen. Gleichzeitig können assoziative Verbindungen seit langem bekannt oder unerwartet, lustig, unlogisch sein, in Form eines karikierten visuellen Bildes oder eines Cartoons. Es ist wichtig, dass das "Bild" hilft, sich daran zu erinnern, was benötigt wird. Diese Methode unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von den bekannten "Speicherknoten".
Die Ereignisse, die einen starken Eindruck hinterlassen haben, sind lange in Erinnerung geblieben. Mit anderen Worten, es ist besser, sich daran zu erinnern, zu was Sie eine emotionale Einstellung hatten und worauf Sie sich mit echtem Interesse beziehen. Daher ist das Unterrichten von Mathematik, Musik oder einer Fremdsprache "außer Kontrolle" unwirksam. Nur was überrascht, berührt, wirklich interessiert ist, hat die Chance, in Erinnerung zu bleiben. Es ist bekannt, dass das Material besser in Erinnerung bleibt, wenn die vom Hören wahrgenommenen Informationen durch die Auswirkungen auf den visuellen Analysator unterstützt werden - durch Zeigen von Dias, Grafiken, Fotos. Der gleichzeitige Einfluss auf Hör-, Seh- und andere Analysegeräte trägt zu einer besseren Fixierung von Informationen bei. Auf dieser Grundlage werden die Schulen aufgefordert, "Visualisierung" zu verwenden - Stände, Zeichnungen, Dummies.
Die Wirksamkeit des Auswendiglernen hängt im Wesentlichen vom Fokus der Aufmerksamkeit ab. Es besteht kein Zweifel, dass viele Phänomene keine Spuren in unserem Bewusstsein hinterlassen, da wir sie ohne angemessene Aufmerksamkeit behandeln. Ablenkung, Inkohärenz, Desorganisation sind Probleme, mit denen Eltern und Lehrer häufig konfrontiert sind (obwohl sie sich manchmal selbst nicht in der richtigen Pedanterie unterscheiden). Aber Sie müssen wissen: Bei Kindern wird aktive Aufmerksamkeit gebildet, wenn sie "erwachsen" werden. Manchmal sind lange Anstrengungen und spezielle Übungen für ihre Entwicklung erforderlich. (Vladislav BRAGINSKY, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Ehrendoktor der Russischen Föderation)

Vitamin B6 und Trionin spielen eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Leistung, der Steigerung der Konzentration und der Entwicklung des Gedächtnisses. Beide Substanzen sind in der Zubereitung "Biotredin" enthalten. Dieses Medikament verbessert nicht nur die Gehirnaktivität, erhöht die Aufmerksamkeit und die geistige Leistungsfähigkeit, sondern wirkt sich auch positiv auf die Funktion des Nervensystems aus..

Volksheilmittel, die das Gedächtnis verbessern

Verwenden Sie Heilkräuter, um das Gedächtnis zu verbessern, und nehmen Sie Lebensmittel auf, die das Gedächtnis in Ihrer Ernährung verbessern. Gymnastik hilft, das Gedächtnis zu verbessern. Die Verbesserung des Gedächtnisses mit Volksheilmitteln ist eine gute Option, um das Gedächtnis wiederherzustellen oder zu stärken. Schließlich sind fast alle Volksheilmittel natürlich, was bedeutet, dass sie weniger Schaden anrichten als Medikamente und Pillen. Es ist leicht, das Gedächtnis mit Volksheilmitteln zu verbessern.

Massage. Gehirn

Bei der Untersuchung der Reflexverbindungen der Zunge und der Mundhöhle kamen Spezialisten eines der Moskauer Institute zu dem Schluss, dass eine längere (5-10 Minuten) Mundspülung einen deutlichen Einfluss auf die Aktivität des Zentralnervensystems hat. Studien haben gezeigt, dass der Beginn des Spülens bei den meisten gesunden und kranken Menschen mit der Aktivierung von Erregungsprozessen einhergeht. Dann, zum Zeitpunkt der Freisetzung von flüssigem Speichel und insbesondere am Ende des Spülens, nehmen die langsamen Potentiale im Enzephalogramm zu, der Alpha-Rhythmus wird regelmäßiger und ausgeprägter. Solche komplexen Veränderungen können mit einer Art Massage des Gehirns verglichen werden, die sich sehr positiv auf die darin ablaufenden Prozesse auswirkt..

Energie, die den Speicher aktiviert.

Bevorzugen Sie getrocknete Früchte, Ofenkartoffeln und Äpfel, gedünstete Karotten sowie Hüttenkäse, jeden Tag ein kleines Stück Käse, eine Scheibe dunkler Schokolade, Gemüsesalate in Olivenöl, 2 Bananen pro Tag, Sonnenblumenkerne, Nüsse. Verwenden Sie diese Produkte auch als Snack, wenn Sie nicht gut essen können. Sehr gut zur Verbesserung des Gedächtnisses - Protein-Diät.

Klee verbessert das Gedächtnis.

Sammeln Sie Kleeköpfe voll in einem halben Liter Glas, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein und bestehen Sie 2 Wochen lang an einem dunklen Ort, wobei Sie täglich schütteln. Dann abseihen und 1 EL nehmen. l. einmal täglich nach dem Mittagessen oder vor dem Schlafengehen. Sie müssen 3 Monate lang trinken, dann 3 Wochen lang pausieren und erneut 3 Monate lang trinken. Wiederholen Sie den gesamten Kurs in drei Jahren. Dieses Rezept verbessert das Gedächtnis, hilft bei Sklerose der Gehirngefäße, Kopfschmerzen, Lärm und Ohrensausen. Es senkt auch den Hirndruck..

Mittel zur Verbesserung des Gedächtnisses

Mit Meerrettichgerichten essen. 1 EL Ein Tag ist ein hervorragendes Mittel für das Gehirn.
oder Meerrettich mit Zitrone
- Meerrettich. Die Wurzel (0,5 Mayonnaise-Gläser) und 3 Zitronen mit Schale reiben, 3 EL hinzufügen. l. Honig und 3 Wochen im Kühlschrank stehen lassen. Nehmen Sie 1 TL. 2 mal täglich zu den Mahlzeiten. Gut für die Sicht auch.
- Walnüsse. Sie müssen 5-7 Stück pro Tag essen, Sie können mit frischer Sahne schlagen.
- 3 Zwiebelköpfe fein reiben, den Saft auspressen, mit Honig halbieren und 1 EL einnehmen. l. 3 mal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Frische Kiefernknospen verbessern das Gedächtnis.

Im Frühjahr 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten ein paar frische Kiefernknospen essen. Dieses Mittel schärft das Gedächtnis und schützt den Körper vor frühem Altern..

Elecampane verbessert das Gedächtnis.

1 EL. Gießen Sie einen Löffel Elecampanwurzeln mit 0,5 Litern Wodka, lassen Sie ihn 30 Tage lang stehen und schütteln Sie ihn gelegentlich. Trinken Sie eine Tinktur von 1 EL. l. 3 mal am Tag für 30 Minuten. Vor dem Essen. Einen Monat lang trinken. Das Gedächtnis wird sich verbessern.

Ebereschenrinde verbessert das Gedächtnis.

Es ist notwendig, zwei- oder dreimal im Jahr einen Sud in Kursen zu trinken, was sehr einfach zuzubereiten ist. 1 EL gehackte rote Eberindenrinde 10 Minuten in 250 ml Wasser kochen, dann mindestens 6 Stunden ziehen lassen und dann abseihen. Nehmen Sie 1 EL. 3 mal täglich. Der Kurs sollte drei bis vier Wochen dauern. Die beste Behandlung ist im Frühling, Herbst und Winter. Dieses Rezept reinigt die Blutgefäße perfekt von Cholesterin und dient der Vorbeugung von Arteriosklerose..

Blaubeeren verbessern das Gedächtnis.

Der regelmäßige Verzehr von Blaubeeren wirkt sich nicht nur positiv auf die Sehschärfe aus, sondern verbessert auch das Gedächtnis. Essen Sie im Sommer täglich ein Glas Blaubeeren und frieren Sie die Beeren für den Winter ein. Wenn Sie sie das ganze Jahr über konsumieren, werden Sie viele gesundheitliche Probleme los..

Ingwer verbessert das Gedächtnis.

Um das Gedächtnis zu verbessern, müssen Sie Ingwerscheiben brauen: 10 g Rohstoffe pro 250 ml kochendem Wasser. Sie können ein wenig Minze oder Zitronenmelisse hinzufügen. Tageswert - 1-2 Tassen.

Salbei wird das Gedächtnis verbessern.

Verbessert das Gedächtnis, erhöht den Tonus des Nervensystems, die Effizienz eines Krauts wie Salbei. Nehmen Sie 1 EL. l. Salbei- und Minzblätter, umrühren, 2 EL. l. Sammlung am Abend in eine Thermoskanne geben und 2 Gläser kochendes Wasser gießen. Morgen abseihen, 50 ml 4-mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Tinktur zur Verbesserung des Gedächtnisses.

Zur Stärkung des Gedächtnisses hilft folgende Tinktur: 30 g siegreiche Zwiebelfedern (Bärlauch), 20 g Maiglöckchenblätter, 10 g Zitronenmelissenblätter, 10 g Frühlingsprimel, 10 g chinesische Magnolienwurzel, 50 g dunkler Honig, alle 0,5 Liter einfüllen 40-Grad-Wodka, bestehen Sie auf 3 Wochen und trinken Sie jeweils 15 Tropfen zu den Mahlzeiten.

"Goldenes" Wasser verbessert das Gedächtnis.

Bei der Behandlung mit Gold wird ein Goldschmuck ohne Steine ​​in einen Behälter mit 2 Gläsern Wasser gelegt. Das Wasser wird gekocht, bis sich das Volumen halbiert hat. Die resultierende Lösung wird 2-3 mal täglich für 1 TL eingenommen. Nach 2 Wochen Einnahme von "goldenem" Wasser stärkt der Herzmuskel und verbessert das Gedächtnis.

Um das Gedächtnis zu verbessern, Arteriosklerose, Ischämie, Herzinfarkt, Schlaganfall zu verhindern, das Sehen, Hören und alle Arten von Herzerkrankungen zu verbessern, gibt es das folgende alte Rezept:

Zucker wurde zu starkem Mondschein verbrannt, von dem er rotbraun wurde. Dann wurden 5 reife Tannenzapfen (auch mit Samen), 25 g Galangalwurzeln (5-7 Stück, je nach Größe) in ein halbes Liter Glas dieses "Brandys" gegeben. ein Zweig Heidekraut. Das mit einem Deckel verschlossene Gefäß bestand 2-3 Wochen lang und filterte nicht.
Nehmen Sie das Arzneimittel wie folgt ein: Abends 10 - 15 Minuten. Trinken Sie vor dem Schlafengehen ein Glas schwachen, leicht heißen Tee, zu dem 1 EL hinzugefügt wird. Balsam. Es ist besser, wenn Sie diesen Tee mit Honig trinken.
Mondschein kann durch Wodka oder Cognac ersetzt werden. Ein Stück Zucker mit Asche bestreuen, auf eine Gabel legen und in Brand setzen. Die Asche wirkt als Katalysator und der Zucker entzündet sich. Seine Tropfen fallen in Wodka und lösen sich sofort auf. Verbrenne nicht mehr als 1 Stück Zucker pro 0,5 l.

Heilmittel gegen Gedächtnisverlust

Nehmen Sie bei anhaltendem Gedächtnisverlust ein Glas festes Wasser, 200 g Brennnessel, 100 g Iriswurzeln, 50 g Goldwurzel, je 1 TL. rote Nelken- und Wegerichsamen. Zum Kochen bringen und sofort entfernen. Bestehen Sie darauf, belasten Sie und trinken Sie 3 EL. l. 6-7 mal am Tag

Sammlung für geistige Klarheit, Gedächtnisverbesserung

Nehmen Sie 3 EL, um Kopfschmerzen zu reduzieren, das Gedächtnis und die geistige Klarheit zu verbessern. l. Preiselbeer- und Himbeerblätter, 4 EL. Esslöffel zerkleinerte Blätter von Badan, 1 EL. ein Löffel Oregano. 1 EL. brauen Sie einen Löffel der Mischung 2 EL. kochendes Wasser, 10 Minuten kochen lassen, 2 Stunden in einem verschlossenen Behälter stehen lassen, abseihen. Trinken Sie 1 EL. 2 mal am Tag.

Ginkgo biloba stimuliert das Gehirn

Das Gehirn braucht nicht weniger Ernährungsunterstützung als andere Organe des Körpers, um seine Funktionen normal auszuführen.!
Ginkgo biloba kann die mentale Funktion verbessern, die Membranen von Gehirnzellen unterstützen und schützen. Experten zufolge ist diese Pflanze ein wahrer Marktführer bei der Stärkung der Blutgefäße und Kapillaren des Gehirns. Ginkgo biloba verhindert die Kapillarzerbrechlichkeit und verbessert die Versorgung des Gehirns mit Blut und Sauerstoff, wodurch Gedächtnisstörungen verhindert werden. Darüber hinaus enthält Ginkgo biloba Wirkstoffe, die Blutgefäße reinigen, Gehirnzellen vor freien Radikalen schützen und die Blutviskosität senken..
Natürlich können Sie in der Apotheke verschiedene Medikamente kaufen, die Ginkgo biloba enthalten. Aber versuchen Sie, mit Ihren eigenen Händen ein Heilgetränk zuzubereiten. Dies kann wie folgt erfolgen: Nehmen Sie 1 EL. l. Kräuter Ginkgo Biloba, in eine Thermoskanne gießen, 250 ml kochendes Wasser gießen, 1-2 Stunden einwirken lassen, 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 1/3 Tasse trinken.
Ginkgo biloba steigert die Lebendigkeit und hilft bei der Bewältigung von Depressionen.

Wenn Sie Volksrezepte zur Verbesserung des Gedächtnisses bewiesen haben, schreiben Sie sie in die folgenden Kommentare.

Das Proust-Phänomen. Wie Gerüche das Gehirn erregen

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in Gedanken versunken in einer Menschenmenge und hören plötzlich einen vertrauten Duft von Parfüm. Vor meinen Augen tauchen sofort Bilder auf, sogar eine ganze Videosequenz von Lebensereignissen, die sich auf eine bestimmte Person beziehen. Und der Geruch von frisch geschnittenem Gras erinnert so sehr an ein Dorf von Kindheit an. Warum greifen Gerüche so in unser Gehirn ein, setzen sich fest in unserer Erinnerung fest und rufen scheinbar lange vergessene Erinnerungen hervor??

Das olfaktorische Gedächtnis wird evolutionär bestimmt. Es war einmal eine Zeit, in der sie unseren Vorfahren half, zu überleben und das Rennen fortzusetzen - sie signalisierte Gefahr, Nahrung, Personen des anderen Geschlechts. Das Gedächtnis für Gerüche ist viel stärker als das visuelle und akustische, was auf die Besonderheiten der Struktur des Gehirns zurückzuführen ist. Der Bereich, der für die Verarbeitung von Geruchsinformationen verantwortlich ist, ist die älteste Struktur. Signale von den Nerven gelangen direkt über das limbische System in das Gedächtnis, das für Gefühle und Emotionen verantwortlich ist. Daher eine so lebendige Antwort. Dies funktioniert jedoch nicht in die entgegengesetzte Richtung - unser Gehirn kann Bilder und Melodien wiederbeleben - alles außer Gerüchen..

Und hier Proust?

Das Gedächtnis für Gerüche wird dank des französischen Schriftstellers Marcel Proust als Proust-Phänomen oder Proust-Effekt bezeichnet. Diesen Effekt hat er in seinen Arbeiten ausführlich beschrieben. Darüber hinaus ist dies keine einzelne Episode, sondern eine ganze Situation. Wenn wir dieses Phänomen aus wissenschaftlicher Sicht betrachten, können wir daraus schließen, dass das gesamte Bild im Gedächtnis angezeigt wird und nicht seine einzelnen Fragmente. Darüber hinaus wird eine Kettenreaktion beobachtet - wenn wir versehentlich einige Erinnerungen in unserem Gedächtnis wiederbeleben, beginnen sie andere zu ziehen.

Psychologen nutzen diesen Effekt, um mit Patienten mit Amnesie zu arbeiten. Da das olfaktorische Gedächtnis mit dem limbischen System verbunden ist und dem Gehirn einen Geruch verleiht, können Sie zuerst eine emotionale Reaktion und dann einige spezifische Erinnerungen auslösen. Wir können das Proust-Phänomen im Alltag anwenden, wenn wir uns an etwas erinnern müssen. Wenn es sich um eine Situation oder ein Gespräch handelt, konzentrieren Sie sich auf die Gerüche in der Umgebung, und Sie können sich leicht an die Details erinnern, ohne den Geruch zu hören. Und wenn Sie etwas lernen, kreieren Sie speziell um diese Aromen herum, die Sie dann reproduzieren können, wenn Sie erzählen müssen, was Sie gelernt haben..

Gerüche können jedoch nicht die Speichermenge erhöhen, wir können dieses Phänomen nur als Lebenshack verwenden. Und um Ihre Erinnerungsfähigkeit zu verbessern und Ihre Produktivität zu steigern, können Sie Rosmarin verwenden. Sein Geruch löst die Produktion des Neurotransmitters Acetylcholin aus. Acetylcholin wird auch als "Gedächtnismolekül" bezeichnet, spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des Gedächtnisses als kognitive Fähigkeit unseres Gehirns und ist auch für Lernprozesse verantwortlich. Rosmarin kann frisch oder als ätherisches Öl verwendet werden, um zu helfen:

  • das Langzeitgedächtnis verbessern, um Erinnerungen zu bewahren;
  • das Arbeitsgedächtnis anregen, um aktuelle Aktivitäten auszuführen;
  • Erhöhen Sie den Speicherplatz zum Speichern weiterer Informationen.
  • um Denkprozesse zu beschleunigen, die Geschwindigkeit der Durchführung von Zählvorgängen und die Reaktion auf Änderungen in der Situation.

Unser Gedächtnis ist eine der drei höchsten kognitiven Funktionen des Gehirns, und wenn es nicht trainiert wird, verschwindet es allmählich. Mit aromatischen Reizen aktivieren wir es, aber um es für eine lange Zeit zu stärken und aufrechtzuerhalten, trainieren Sie mindestens 10 Minuten am Tag mit kognitiven Trainern. Indem Sie das Gedächtnis in Kombination mit Aufmerksamkeit und Denken entwickeln, können Sie Ihre persönliche Produktivität steigern und jeden Tag in guter Form bleiben..

Um das Gedächtnis wiederherzustellen, Volksheilmittel. Kräutertinkturen. Pflanzliche Heilmittel zur Wiederherstellung des Gedächtnisses

Mit einer Zunahme der Sauerstoffversorgung des Gehirns werden die kognitiven Funktionen und die Gedächtniseigenschaften signifikant erhöht

Viele Menschen verbinden Gedächtnisverlust mit Altern. Es gibt jedoch bestimmte Faktoren, die bereits in jungen Jahren zu Gedächtnisverlust führen können. Es lohnt sich nicht immer, Gedächtnisverlust auf einen natürlichen Rückgang der kognitiven Funktion zurückzuführen. Diese Ursachen sind Alkohol-, Drogen- oder Tabakmissbrauch, bestimmte Medikamente, Schlaflosigkeit, Stress und Depressionen, Mangelernährung, Kopftrauma, Schlaganfall und Demenz. Die unten aufgeführten Kräuter können verwendet werden, um Gedächtnisverlust zu verhindern und zu behandeln..

TOP 10 Kräuter zur Verbesserung des Gedächtnisses

Gingko biloba ist das beliebteste Kraut zur Verbesserung des Gedächtnisses

Ginkgo biloba Nahrungsergänzungsmittel sind eines der beliebtesten pflanzlichen Arzneimittel in Europa und Amerika. Zu den vielen medizinischen Eigenschaften zählt vor allem die Fähigkeit der Pflanze, das Gedächtnis zu verbessern. Wissenschaftliche Studien haben das Potenzial von Ginkgo biloba gezeigt, das Gedächtnis und Denken bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit oder vaskulärer Demenz zu verbessern. Ginkgo biloba schützt die durch diese Krankheiten geschädigten Nervenzellen, wodurch die Qualität des Lernens, des Sozialverhaltens und der Depression verringert werden. Labortests haben gezeigt, dass Ginkgo biloba die Durchblutung des Zentralnervensystems verbessert, um die gesamte Gehirnentwicklung zu fördern und die Gehirnfunktion zu verbessern.

Der Wirkungsmechanismus von Ginkgo biloba-Blättern beruht auf dem Vorhandensein von zwei Arten von Chemikalien (Flavonoide und Terpenoide), die Antioxidantien zur Bekämpfung freier Radikale enthalten, die Alzheimer und Demenz verursachen. Es gibt eine Reihe von Studien, die die Wirksamkeit von Ginkgo zur Verbesserung des Gedächtnisses bei älteren Menschen belegen.

Ginseng ist ein wirksames Kraut gegen Gedächtnisstörungen

Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass Ginseng ein wirksames Mittel gegen Gedächtnisstörungen ist. Bei Mäusen, die Dosen Ginseng-Extrakt erhielten, wurden Verbesserungen bei der Ausführung von Aufgaben im Wasserlabyrinth festgestellt. Es wurde gezeigt, dass Ginseng-Extrakt Neurotransmitter aktiviert, die die Gedächtnisverbesserung fördern.

Rosmarin - ein würziges Kraut zur Erinnerung

Rosmarin ist nicht nur ein aromatisches Gewürz. Dieses Kraut wird traditionell auch zur Verbesserung des Gedächtnisses verwendet. In vitro hat sich gezeigt, dass Rosmarin antioxidative Eigenschaften hat, die freie Radikale neutralisieren. Eine Studie ergab, dass die Verwendung von Rosmarin in der Aromatherapie den Cortisolspiegel senkte, weshalb dies ein Problem darstellt. Eine andere Studie ergab, dass die Verwendung von Rosmarin in Kombination mit anderen ätherischen Ölen den Stress reduziert und die Konzentration bei Doktoranden erhöht..

Salbei - ein Heilkraut zur Verbesserung des Gedächtnisses

Experten glauben, dass Salbei Wirkstoffe enthält, die die Konzentration von Chemikalien erhöhen, die Botschaften im Gehirn auslösen. Wissenschaftler der Universitäten Newcastle und Northumbria führten die folgende Studie durch. 44 Teilnehmer erhielten Salbei oder ein Placebo. Die Ergebnisse zeigten, dass nach dem Auftragen von Salbei bessere Testergebnisse erzielt wurden. Wissenschaftler spekulieren, dass dieses Kraut für Alzheimer-Patienten wirksam sein könnte. Salbei erhöht den Gehalt an Gehirnchemikalien, die normalerweise aufgrund von Alzheimer aufgebraucht sind.

Antioxidantien aus grünem Tee schützen das Gehirn vor dem Altern

Wie Gingko Biloba und Rosmarin war grüner Tee schon immer für seine antioxidativen Eigenschaften bekannt. Neuere Forschungen belegen seine Vorteile. Im März 2013 zeigte eine wissenschaftliche Studie, dass Grüntee-Extrakt Proteine ​​und Lipide vor altersbedingten oxidativen Veränderungen schützt. Tiere, die diese Pflanze nahmen, hatten die besten räumlichen Lernfähigkeiten. Untersuchungen zeigen auch, dass Ginkgo biloba den Hippocampus vor dem Altern schützt..

Obwohl Gedächtnisverlust durch viele verschiedene Ursachen verursacht werden kann, kann er dankenswerterweise bei richtiger Behandlung zur Behebung der Ursache immer noch reversibel sein. Die im Artikel aufgeführten Kräuter verbessern das schlechte Gedächtnis. Diese Kräuter werden nicht nur seit Jahrhunderten traditionell von traditionellen Heilern verwendet. Eine Reihe von Studien hat ihre Wirksamkeit und Sicherheit bei der Anwendung nachgewiesen..

Rhodiola rosea ist eines der besten Kräuter zur Verbesserung des Gedächtnisses

Dieses Kraut wird seit langem zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Darüber hinaus gilt Rhodiola (goldene Wurzel) als eines der besten Kräuter zur Verbesserung des Gedächtnisses. Neuere wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Rhodiola Depressionen lindern und den Fokus und das Gedächtnis verbessern kann.

Wissenschaftler glauben auch, dass dieses Kraut adaptogene Eigenschaften hat, die das Zentralnervensystem des Körpers stimulieren und zu einer erhöhten Konzentration und einem erhöhten Gedächtnis führen. Eine Studie ergab, dass der regelmäßige Verzehr von Rhodiola die Fähigkeit verbessern kann, sich an Informationen zu erinnern.

Bacopa - Ayurvedisches Kraut zur Erinnerung

Wenn Sie nach den besten Kräutern suchen, um das Gedächtnis zu verbessern, sollten Sie Bacopa zu Ihrer Liste hinzufügen. Zahlreiche Studien haben die Wirksamkeit von Bacopa bei der Verbesserung des Gedächtnisses und der mentalen Funktion bestätigt. Die meisten Ergebnisse zeigten, dass Bacopa die psychische Gesundheit und das Gedächtnis fördert.

In der ayurvedischen Medizin wird Bacopa seit der Antike verwendet, um die Qualität des Lernens, der Konzentration und des Gedächtnisses zu verbessern. Um die Wirksamkeit von Bacopa zu testen, wurde in Australien eine Studie mit 46 Freiwilligen im Alter von 18 bis 60 Jahren durchgeführt. Die Freiwilligen wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe nahm täglich 300 mg Bacopa, die andere ein Placebo. Nach 12-wöchiger Behandlung stellten die Forscher fest, dass diejenigen, die dieses Kraut einnahmen, die Fähigkeit hatten, sich Wörter, Verarbeitungsgeschwindigkeit und Gedächtnis zu merken. Bacopa wird heute häufig zur Behandlung von Gedächtnisstörungen eingesetzt..

Gotu Kola verbessert die Gehirnfunktion

Gotu Kola ist ein erstaunliches Kraut, das großartige Ergebnisse bei der Verbesserung des Gedächtnisses und der Gehirnfunktion gezeigt hat. Typischerweise hilft dieses starke Kraut bei der Verbesserung der mentalen Funktion. In der traditionellen chinesischen und ayurvedischen Medizin wird Gotu Kola als Verjüngungsmittel für Körper und Geist verwendet. gilt als Anti-Aging-Kraut. Forschungen zufolge enthält gotu kola bestimmte Substanzen, die die Gehirnleistung steigern und die Durchblutung des Gehirns verbessern, was zu einer Verbesserung des Gedächtnisses, der Konzentration, der Intelligenz und der Konzentration führt..

Geringes Immergrün - ein Kraut zur Steigerung des Gedächtnisses

Immergrün ist bekannt für seine krampflösenden, antibakteriellen, entzündungshemmenden, krebsbekämpfenden und beruhigenden Eigenschaften und ein starkes Kraut, das das Gedächtnis stärkt. Die Samen und Blätter der Pflanze enthalten Vincamin, von dem angenommen wird, dass es der Vorläufer des Arzneimittels Vinpocetin ist. Diese Chemikalie verdünnt das Blut, was die Durchblutung des Gehirns verbessert und eine bessere Sauerstoffverwertung fördert. Diese Chemikalie wird heute häufig zur Verbesserung des Gedächtnisses eingesetzt. In der Tat ist Vinpocetin einer der wirksamsten Inhaltsstoffe bei der Behandlung von Alzheimer und Demenz..

Einige Forscher behaupten, dass Immergrün wie Ginkgo Biloba bei der Verbesserung des Gedächtnisses wirkt. Vinpocetin wirkt als starker Radikalfänger. Diese Chemikalie verhindert Schäden an Blutgefäßen und damit Demenz und senile Demenz. Darüber hinaus hilft Vinpocetin dem Gehirn, mehr Nährstoffe aufzunehmen, was die Organfunktion erheblich verbessert. Mit einer Zunahme der Sauerstoffversorgung des Gehirns werden die kognitiven Funktionen und die Gedächtniseigenschaften signifikant erhöht.

Blaubeeren sind eine Super-Beere, die das Gedächtnis verbessern kann

Können Blaubeeren das Gedächtnis verbessern? Es scheint, dass sie können. Moderne wissenschaftliche Forschungen haben herausgefunden, dass Blaubeeren starke Verbindungen enthalten, die Flavonoide genannt werden und die Lernfähigkeit, kognitive Funktion, verbales Verständnis, mathematisches und logisches Denken, Entscheidungsfindung und Gedächtnis verbessern. Untersuchungen zeigen außerdem, dass der regelmäßige Konsum von Flavonoiden zur Verlangsamung des kognitiven Rückgangs beiträgt und Schutz vor Krankheiten wie Demenz, Parkinson und Alzheimer bietet..

In einer Studie der Harvard University wurde gezeigt, dass das Essen von Blaubeeren zur Steigerung der Gehirnleistung beiträgt. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass es dazu beitragen kann, den Rückgang der kognitiven Funktion und den Gedächtnisverlust zu verhindern, die normalerweise mit dem Alter einhergehen. Laut den Forschern haben Flavonoide entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Gehirnfunktion spielen. Schließlich werden Entzündungen und Stress als einer der Hauptfaktoren angesehen, die zu einer verminderten Gehirnfunktion führen können..

Es gibt viele andere Kräuter in der Natur, um das Gedächtnis zu verbessern. Die Wirksamkeit der im Artikel aufgeführten Kräuter wurde jedoch in zahlreichen Studien nachgewiesen. Wenn Sie eine Gedächtnisstörung bei sich selbst oder Ihren Lieben bemerken, versuchen Sie, den Grund dafür herauszufinden. Vielleicht müssen Sie nur etwas schlafen und viel Stress abbauen? Aber könnte es sein, dass der Prozess der Hirnalterung begonnen hat, der sich in Alzheimer und seniler Demenz äußert? In jedem Fall ist die Verwendung der im Artikel angegebenen Heilkräuter wirksam, um das Gedächtnis zu verbessern..

Das Leben in unserer heutigen postindustriellen Welt mit seiner vorgetäuschten Vielfalt und Vielfalt an Informationen, die nicht immer richtig interpretiert und angemessen interpretiert werden können, ermüdet den Geist. Oft bemerken wir nicht einmal, wie wir eine Übersättigung aller Arten von Informationen erleben, die uns allmählich in verschiedene Arten von neurotischen Zuständen einführt..

Ein Nebeneffekt solcher Überlastungen ist eine Abnahme der Konzentrationsfähigkeit, Vergesslichkeit, Geistesabwesenheit, Reizbarkeit und infolgedessen eine Verschlechterung der Lebensqualität, der Verlust der Möglichkeit, sie zu genießen.

Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, Ihr Gehirn ständig mit Nährstoffen zu versorgen und dabei besonders darauf zu achten, was Sie essen. Schließlich ist es unser Gehirn, egal wie banal es klingt, das an erster Stelle leidet.

Die Risikogruppe umfasst Kinder und Menschen, die geistig arbeiten (und auf die eine oder andere Weise ist dies die Mehrheit der Bevölkerung), weil Überlastung des Gehirns, nervöse Anspannung kann nicht durch einfachen Schlaf oder Ruhe oder sogar eine Veränderung der Aktivität gelindert werden.

Eine wirksame, proaktive und heilende Wirkung kann durch Abkochungen und Tinkturen nach volkstümlichen, traditionellen Rezepten aus einfachen Pflanzen sowie bestimmten Produkten erzielt werden. Im Folgenden sind einige davon aufgeführt, nämlich diejenigen, die dazu beitragen können, das Gedächtnis, eine der Haupteigenschaften des Gehirns, zu verbessern, und die sich positiv auf die Funktion des gesamten Nervensystems auswirken..

Also Tinkturen und Produkte, die das Gedächtnis stärken.

Honig. Imkereiprodukte sind eine hervorragende Möglichkeit, die Gedächtnisfunktion zu verbessern. Grundsätzlich ist es Honig, obwohl Pollen, Gelée Royale auch nützlich sein wird. Honig ist reich an Nährstoffen, ausgewogen in idealen Anteilen. Es ist ein Biostimulans, das die Zellen im Gehirn verjüngt und dessen Leistung verbessert.

Regelmäßiges Essen von Bienenprodukten kann nicht nur das Gedächtnis wiederherstellen und stärken, sondern auch Ihrem Immunsystem helfen.

Blaubeeren. Es wirkt sich positiv auf fast alle Arten von Gedächtnis aus (hauptsächlich visuell)..

Bei älteren Menschen verlangsamen Blaubeeren den Prozess der natürlichen Verschlechterung mit zunehmendem Alter. Iss ihre Beeren und Marmelade von ihnen, trinke Blaubeersaft und alles wird gut gehen.


Rowan ist rot. In der Volksmedizin wird ein Sud aus Ebereschenrinde verwendet, um das Gedächtnis zu verbessern und Arteriosklerose zu verhindern.

Ein wirksames Rezept für eine Abkochung: 1 Esslöffel gehackte Ebereschenrinde in einem Glas Wasser, 5 Minuten köcheln lassen. Die resultierende Brühe sollte 5 Stunden lang infundiert werden. Dann sollte es gefiltert werden. 3 mal täglich einen Löffel einnehmen. Die Zulassungsdauer beträgt einen Monat, nicht mehr als 2 Kurse / Jahr. Ein solcher Moment - Eberesche ist jedoch während einer erhöhten Blutgerinnung und Schwangerschaft kontraindiziert.

Minze und Salbei. So einfach und billig, und es gibt mehr Effekte von ihnen als von teuren Medikamenten!

  • Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie die gehackten Salbei- und Minzblätter, 1 EL, mischen. Löffel.

Gießen Sie die Kräutermischung mit einem halben Liter Wasser. Bestehen Sie auf 12 Stunden. Verbrauchen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 50 ml Infusion. Setzen Sie die Behandlung 2 Wochen lang fort, brechen Sie dann 1 Monat lang und wiederholen Sie den Kurs erneut. Dank des Empfangs dieser Brühe verbessert sich das Gedächtnis und die Effizienz steigt..


Kiefernknospen. Brauen Sie einen Löffel Kiefernknospen in einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie ihn stehen, bis sich die Infusion der Kiefernknospen abgekühlt hat, und belasten Sie dann die resultierende Infusion. Nehmen Sie dreimal täglich zwei Esslöffel Infusion nach den Mahlzeiten ein. Diese Infusion wird jedoch nicht für Nierenerkrankungen empfohlen..

Kleeblatt. Diese Blume lindert Tinnitus, senkt den Hirndruck und lindert Kopfschmerzen.
Schmerzlinderung und wird sicherlich Ihr Gedächtnis verbessern. Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie ein Liter Glas bis zur Hälfte mit Kleeköpfen füllen und Wodka bis zum Hals einschenken. Nachdem Sie 2 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort bestanden haben, schütteln Sie jeden Tag.

Dann die Infusion durch ein Käsetuch abseihen und abends einmal täglich 1 Esslöffel einnehmen. Der Kurs besteht aus 3 Monaten Zulassung, dann 3 Monaten Pause und kann bei Bedarf erneut wiederholt werden.


Elecampane. Aus der Wurzel von Elecampane wird eine Tinktur hergestellt, um das Gedächtnis zu stärken. Mahlen Sie einen Esslöffel Elecampanwurzeln und geben Sie ihn in eine Flasche Wodka (0,5 Liter)..

30 Tage an einem dunklen Ort unter gelegentlichem Schütteln inkubieren. Nach dem angegebenen Zeitraum die resultierende Infusion abseihen. 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten einnehmen.

Karotten- und Rübensaft.... Dieses Getränk ist einfach zuzubereiten - mischen Sie einen Teil Rübensaft und vier Teile Karottensaft.

Es ist ratsam, frisch zubereitet zu verwenden.
Hinweis ->

Lebensmittel zur Verbesserung des Gedächtnisses

  • Gemüse: Tomaten, Kartoffeln, Meerrettich, Senf, Radieschen;
  • Früchte: Orangen, Ananas und verschiedene Trockenfrüchte;
  • Beeren: Sanddorn, Aprikose, Eberesche, Blaubeeren, Trauben.
  • Getreide: Buchweizen und Reis.
  • Dill, Petersilie, Sellerie, Basilikum.
  • Mandeln und Walnüsse.

Natürlich ist es im Format dieses Artikels unmöglich, alle Ursachen und Folgen einer Verschlechterung der Gehirnfunktion und des Gedächtnisverlusts zu behandeln, aber wir haben versucht, den Haupthintergrund und die grundlegenden Methoden des Kampfes darzulegen. Eine umfassendere Beratung basierend auf Ihrer persönlichen Situation. Bei Bedarf können Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Jeder hatte folgendes: Ich habe vergessen, wo ich mein Handy oder wichtige Papiere abgelegt habe; 10 Minuten lang suchte ich nach Schlüsseln in der Wohnung, und dann stellte sich plötzlich heraus, dass sie in meiner Jackentasche waren; oder eine sehr wichtige Handynummer zum richtigen Zeitpunkt vergessen. Und okay, wenn dies ein- oder zweimal passiert ist, aber wenn dies systematisch wiederholt wird? Sie beginnen unwillkürlich darüber nachzudenken, wie Sie Ihr Gedächtnis verbessern können. Schließlich möchten Sie sich an mehr erinnern, Sie möchten sich immer daran erinnern, was getan werden muss usw. Und vor allem habe ich keine Lust, teure Medikamente zu trinken, deren Wirksamkeit sehr vage bewiesen ist..

Wie Volksheilmittel? Sehr einfach und effektiv. Natürlich hilft es nicht mehr, zu unterrichten, zu unterrichten und wieder zu unterrichten. In der Schule wurden alle Fragen durch Cramming gelöst, aber es ist ein großes Problem, einen Erwachsenen dazu zu bringen, mindestens einen Vers zu lernen. Obwohl die Übung am nützlichsten ist! Aber wir "Erwachsenen" haben immer viele Ausreden. Sie können dies auf einfache und effektive Weise tun.

So können Sie Ihr Gedächtnis verbessern:

Methode eins. Einfach bis zur Schande, daher wird es zunächst als Witz empfunden. Die Wirkung der Methode ist jedoch überraschend, insbesondere in Kombination mit anderen Übungen. Was ist der Punkt? Auf dem Konto von 100 bis 1.

Methode zwei. Nennen Sie Substantive in alphabetischer Reihenfolge (nach dem ersten Buchstaben des Wortes). Beispiel: Harfe, Fernglas, Haare, Erbsen usw. Wenn Sie mit dieser Übung schnell fertig werden und weniger als 15 Sekunden über jedes Wort nachdenken, erschweren Sie die Aufgabe für sich selbst - beginnen Sie mit dem Buchstaben I (in umgekehrter Reihenfolge) und wiederholen Sie die bereits erwähnten Wörter nicht. Wenn es eine Gesellschaft von mehreren Personen gibt, kann das Training in ein lustiges, einfaches Spiel verwandelt werden. Spaß und gut für das Gedächtnis - was sonst noch benötigt wird?

Methode drei. Der gleiche Spaß und die gleiche Entwicklung: Nennen Sie für jeden Buchstaben des Alphabets einen männlichen und dann einen weiblichen Namen

Methode vier. Fangen Sie an, eine neue Fremdsprache zu lernen, oder erinnern Sie sich an die, die Sie in der Schule gelernt haben. Eine Reihe neu erlernter Fremdwörter tragen ungewöhnlich zur Entwicklung und Stärkung des Gedächtnisses bei. Übrigens, wenn Sie wirklich beschlossen haben, Ihr Gedächtnis zu verbessern, dann seien Sie nicht faul, trainieren Sie es! Alles auf dieser Welt handelt nach dem Prinzip "Was trainiert, dann entwickelt" und "Wenn Sie sich nicht vorwärts bewegen, bewegen Sie sich zurück, da nichts an einem Ort steht"..

Eine spezielle "Diät" ergänzt das Training und ergänzt es gut (im Wesentlichen handelt es sich nicht um eine Diät, sondern um eine Liste empfohlener Lebensmittel, die zur Verbesserung des Gedächtnisses beitragen)..

Wie Sie das Gedächtnis verbessern, indem Sie Ihre Ernährung ändern?

Es werden traditionelle Methoden empfohlen, um Gefäße von Toxinen zu reinigen, um Arteriosklerose und Abkochungen mit roter Eberesche zu verhindern. Hier ist ein Rezept für eine gute Brühe: 1.. Ein Löffel gehackte rote Ebereschenrinde wird mit 250 ml gekochtem Wasser gegossen und 10 Minuten lang in Brand gehalten. Die Brühe wird ein wenig abgesetzt, gefiltert und auf einem Esslöffel von 3 r getrunken. am Tag. Die Brühe sättigt den Körper mit wichtigen Spurenelementen der roten Eberesche. Der Kurs dauert 4 Wochen.

Der zweite beliebte Weg zum Thema "Wie man das Gedächtnis verbessert" ist sehr lecker. Trinken Sie jeden Tag Blaubeersaft - die Wirksamkeit wird durch echte Ergebnisse bei älteren Menschen bestätigt. Für sie ist dieser Prozess (Gedächtnisprobleme) natürlich und mit einigen Schwierigkeiten verbunden, aber Blaubeeren kommen erfolgreich mit ihnen zurecht. Es lohnt sich nicht, über die (guten) Nebenergebnisse von Blaubeeren zu schreiben.?

Die dritte beliebte Methode wird von Winnie the Pooh gefördert. Nein, leider nicht morgens zu besuchen, sondern Honig zu essen. Drei Löffel Honig pro Tag und das Gedächtnis beginnt sich zu verbessern. Natürlich wird empfohlen, einen gesunden Schlaf aufrechtzuerhalten und Sport zu treiben, auch wenn keine Gedächtnisprobleme vorliegen.

Denken Sie daran, "was trainiert, entwickelt!" Sie sollten Ihre Fehler nicht auf andere werfen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und ein gutes Gedächtnis.

Aktive Gehirnaktivität ist eine der Manifestationen des Lebens. Je besser das menschliche Gehirn funktioniert, desto fähiger ist die Person selbst. Er reagiert nicht nur schneller und korrekter auf äußere Reize, sondern passt sich auch besser an die Umgebungsbedingungen an. Eine der Funktionen des Gehirns, die eine Person als solche durch die Fähigkeit bestimmt, sich auf ihre eigene Erfahrung zu beziehen, ist das Gedächtnis. Obwohl nicht gut untersucht, wirkt es sich dennoch direkt auf die Lebensqualität des Menschen aus. Daher muss eine Gedächtnisstörung bekämpft werden..

Gedächtnisstörungen, Konzentrationsverlust und eine allgemeine Abnahme der menschlichen Gehirnaktivität können viele Gründe haben. Dazu gehören schlechte Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholismus, Mangel an gesundem Schlaf und chronischer Müdigkeit, psychische Belastung und Stress, Mangel an essentiellen Substanzen und ungesunde Ernährung, Gebärmutterhalshernie und zervikale Osteochondrose. Schwerwiegendere Störungen der Gehirnaktivität umfassen Mikroschläge und Schlaganfälle sowie zerebrale Aneurysmen.

Manchmal reicht es aus, den Tagesablauf oder die Ernährung zu ändern, um die Gehirnfunktion zu verbessern. Manchmal sind ernsthaftere Maßnahmen erforderlich. Aus rein physiologischer Sicht zielen die meisten Ratschläge der traditionellen Medizin zur Aufrechterhaltung und Wiederherstellung des Gedächtnisses darauf ab, die Blutversorgung des Gehirns zu verbessern. In der Tat sind ein nüchterner Geist und ein klares Gedächtnis ein Zeichen für Jugend und Gesundheit. Daher müssen Sie sich bereits in jungen Jahren um Ihren Gedächtniszustand kümmern..

Gesunde Lebensmittel zur Verbesserung des Gedächtnisses


Viele alltägliche Lebensmittel wirken sich positiv auf das Gedächtnis und die Konzentration aus. Darunter befinden sich Gemüse, Obst, Beeren, Nüsse und Getreide, die reich an Vitaminen und Mikroelementen sind, sowie Fisch (Lodde, Kabeljau, Hering usw.) und mageres Fleisch.

Wenn Ihr Gedächtnis versagt, ist es besser, Hülsenfrüchte, Pilze, alle Arten von Gurken und Marinaden sowie fetthaltiges Fleisch aus Ihrer Ernährung zu streichen. Im Allgemeinen sind fetthaltige und salzige Lebensmittel nicht vorteilhaft, wenn es notwendig ist, mentale Prozesse zu aktivieren..

Frisch gepresste Säfte und Vitamin-Cocktails sind perfekt für die Steigerung der Gehirnaktivität. Gurke, Rote Beete und Geypefruit sind besonders nützlich für das Gedächtnis. Um das Gedächtnis zu verbessern, wird eine Mischung aus Honig im Verhältnis eins zu eins empfohlen. Ein solches Mittel wird einmal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zwei Wochen lang in einem Esslöffel eingenommen..

Heilpflanzen und Kräuterpräparate zur Verbesserung des Gedächtnisses

Aufguss von Salbei und Minzblättern. Nehmen Sie einen Esslöffel von jedem Kraut, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser ein und bestehen Sie 12 Stunden darauf. Nehmen Sie einmal täglich zwei Esslöffel vor den Mahlzeiten für zwei Wochen.


Ein Sud aus Beeren, Oregano, Preiselbeerblättern usw. Für vier Teile Badan, einen Teil Oregano, Preiselbeere und Himbeerblätter wird alles gut gemischt. Ein Esslöffel der Sammlung wird mit zwei Gläsern kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten gekocht. Die Brühe wird abgekühlt, gefiltert und drei Wochen lang mit einem Esslöffel pro Tag eingenommen.

Ein Sud aus Tannennadeln, Hagebutten und Zwiebelschalen. Fünf Esslöffel gehackte Kiefernnadeln werden mit zwei Esslöffeln gehackter Hagebutten und dem gleichen Volumen Zwiebelschalen gemischt. Die Mischung wird mit kaltem Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 10 Minuten gekocht. Die resultierende Brühe wird darauf bestanden, gefiltert. Nehmen Sie zwei Wochen lang fünfmal täglich einen Esslöffel ein.

Rowan Rark Abkochung. Gießen Sie einen Esslöffel gehackte Ebereschenrinde mit einem Glas heißem Wasser, bringen Sie es zum Kochen und kochen Sie es 10 Minuten lang. Die resultierende Brühe wird darauf bestanden, gefiltert. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich zwei Esslöffel ein.

Aromatherapie zur Verbesserung des Gedächtnisses

Zu den ätherischen Ölen, die die Gehirnaktivität am stärksten stimulieren, gehören Rosmarin-, Pfefferminz-, Basilikum- und Eukalyptusöle. Sie haben eine tonisierende Wirkung, steigern die Konzentration, fördern einen Energieschub und verbessern das Gedächtnis aufgrund der Blutversorgung des Gehirns. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, füllen Sie einfach den Raum mit dem Aroma des für Sie am besten geeigneten ätherischen Öls. Sie können Mischungen dieser Öle in verschiedenen Kombinationen verwenden, Rosmarinöl, Basilikumöl und

In der Welt des Informationsbooms ist es sehr wichtig, sich wie ein Schiff ständig mit immer mehr neuem Wissen und neuen Informationen zu füllen. Wissenschaftler argumentieren, dass das Volumen des menschlichen Gedächtnisses unbegrenzt ist und wir nur einen winzigen Teil davon für unsere Bedürfnisse verwenden. Natürlich möchte jeder ein solches Gedächtnis zur Verfügung haben, damit er sich leicht die notwendigen Informationen merken kann. Darüber hinaus werden Menschen sehr besorgt, wenn sie Geistesabwesenheit oder Vergesslichkeit bemerken. Obwohl es ein humorvolles Sprichwort gibt, dass wenn sich eine Person über ein schlechtes Gedächtnis beschwert, ihr Gedächtnis in Ordnung ist.

Die traditionelle Medizin kennt viele Rezepte und kann mehr von ihrem Volumen verwenden.

Lebensmittel, die das Gedächtnis verbessern

Die richtige Ernährung kann nicht nur unsere körperliche Gesundheit, sondern auch unsere geistigen Fähigkeiten, einschließlich unseres Gedächtnisses, positiv beeinflussen..

Für das Gedächtnis sind Gemüse und Obst nützlich, aber Fleisch kann im Gegenteil unsere Fähigkeit, Informationen schnell zu speichern, "stören". Achten Sie besonders auf Rüben, lila Auberginen, Äpfel.

Es ist gut, Tee zu trinken. Die darin enthaltenen Antioxidantien wirken sich nicht nur positiv auf das Gedächtnis aus, sondern auch auf die kognitiven Fähigkeiten einer Person im Allgemeinen..

Spinat ist auch ein unglaublich gesundes Produkt. Es enthält eine große Menge an Vitaminen, Ballaststoffen und Antioxidantien, die für den Körper notwendig sind. All dies trägt dazu bei, dass eine Person, deren Ernährung reich an Spinat ist, geistige Fähigkeiten entwickelt und schnell motorische Fähigkeiten erwerben kann..

Wie jeder weiß, können Sie Ihr Gehirn mit Nüssen „aufladen“ und Ihre Fähigkeit verbessern, sich schnell zu merken. Besonders nützlich sind Nüsse wie:

  • Haselnuss
  • Walnuss
  • Pinienkern

Gekeimter Weizen und Leinsamen haben einen ähnlichen Effekt.

Weizenkeime haben eine besondere Fähigkeit, die Prozesse des altersbedingten Gedächtnisverlustes zu hemmen. Sie sind eine Quelle von Vitaminen wie E und B4 für den Körper, reich an Selen und Cholin.

Wahrscheinlich hat jeder gehört, dass es vor der bevorstehenden aktiven mentalen Aktivität nützlich ist, etwas Süßes zu essen. In diesem Fall ist Honig viel besser als Süßigkeiten und Pralinen. Es ist viel süßer und es wird weniger Menge benötigt. Honig wirkt sich positiv auf das Gedächtnis und die Gehirnfunktion im Allgemeinen aus.

Iss viel Fisch und dein Gedächtnis wird in Ordnung sein. Besonders nützlich sind:

Kräuter zur Verbesserung des Gedächtnisses

Rosmarin

Hat eine erstaunliche Funktion: Es erhöht die Arbeitsfähigkeit unseres Gehirns und verlängert den Zeitraum, in dem wir effektiv arbeiten können. Es verbessert auch unsere Fähigkeit, sich schnell zu merken, um 18%! Diese Wirkung dieser Pflanze wird durch die darin enthaltenen Antioxidantien und Carnosinsäure bestimmt. Allein der Duft des wundersamen Rosmarins kann einen atemberaubenden Effekt erzielen.

Salbei

Der bekannte Salbei beschleunigt die Regeneration unserer Gehirnzellen. Natürlich hängt unser Gedächtnis auch von diesen Prozessen ab..

Andere Kräuter, die zur Verbesserung der Gedächtnisfunktion beitragen, sind Ginseng und Ingwerwurzel..

Rezepte zur Verbesserung Ihrer Erinnerungsfähigkeit

Zwiebelsaft und Limettenhonig

Die Zwiebeln müssen fein gerieben werden, damit der Saft daraus fließt. Das ist der Saft, den wir brauchen. Versuchen Sie, es so weit wie möglich herauszudrücken, und mischen Sie es dann zu gleichen Anteilen mit Limettenhonig. Diese Mischung sollte einen Esslöffel eine Stunde vor den Mahlzeiten oder zwei bis drei Stunden danach eingenommen werden.

Salbei und Minze

Nehmen Sie Salbei- und Minzblätter, hacken Sie diese Zutaten und mischen Sie sie gründlich. Dann gießen Sie zwei Esslöffel der Mischung in eine Thermoskanne und gießen 400 Gramm kochendes Wasser. Schließen Sie die Thermoskanne und lassen Sie die Brühe 12 Stunden ziehen. Es ist bequem, dies nachts zu tun, damit bis zum Morgen alles fertig ist. Sie müssen dieses Medikament 4 Mal am Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, 100 Gramm für das Gedächtnis einnehmen.

Majoran

Machen Sie eine Majoran-Infusion auf die gleiche Weise wie für eine Salbei-Minze-Infusion. Aber Sie müssen es zweimal täglich 25 Gramm einnehmen. Als Rohstoff für die Infusion können Sie auch eine Mischung aus Majoran und. Sie können sogar nur den Majoran riechen - und das wird sich bereits positiv auswirken..

Speicherfreundliche Gebühren

Mischen Sie medizinischen Salbei, Lindenblüten, Brennnessel und Thymian im Verhältnis 6: 2: 2: 1: 2. Ein Esslöffel dieser Mischung sollte mit 300 Millilitern kochendem Wasser verdünnt werden. Dann den Behälter mit dem Medikament fest verschließen und 20 Minuten ziehen lassen. Danach die Sammlung abseihen und 30-40 Minuten vor dem Essen 100 Milliliter trinken. Erwärmen.

Sie können auch Zitronenmelisse, Drop Cap, Weißdorn, Veronica-Kräuter und Erdbeerblüten im Verhältnis 1: 1: 4: 1: 3 mischen. Einen Esslöffel der resultierenden Mischung mit einem Glas kochendem Wasser verdünnen und 20 Minuten ziehen lassen. Dann die Sammlung abseihen und wie Tee verwenden, je nach Wunsch Honig oder Zucker hinzufügen..

Schreiben Sie in die Kommentare über Ihre Erfahrungen bei der Behandlung von Krankheiten und helfen Sie anderen Lesern der Website!
Teilen Sie das Material in sozialen Netzwerken und helfen Sie Freunden und Familie!