ASD 2 bei Typ-2-Diabetes: Verwendung der Fraktion für den Menschen

Endokrinologische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse gelten als lebenslang und unheilbar. Versuche, eine Substitutionstherapie für glukoseabsenkende Medikamente anzuwenden, hören jedoch nicht auf. Was ist ein spezielles biologisches Stimulans von ASD 2, wie wirkt es sich auf den Körper eines Patienten mit Typ-2-Diabetes aus? Warum hat die Droge ein so schwieriges Schicksal? Wie man es zu Hause richtig benutzt?

Revolutionäre Erfindung und Diabetes

ASD sind Großbuchstaben aus dem Namen des antiseptischen Stimulans, das nach dem medizinischen Wissenschaftler A. V. Dorogov benannt ist. Die Markierung "2 f" bezeichnet die Lösung der zweiten Fraktion, die als Ergebnis des Sublimationsprozesses erhalten wurde. Diese geniale Erfindung ist mehr als ein Dutzend Jahre alt. Das Biostimulans wurde während der Sowjetzeit 1943 erhalten. Aus bestimmten Gründen bestand er die vollständigen klinischen Studien nicht rechtzeitig. Die Medizin hat unter Absolventen keine formelle breite Anerkennung erhalten. Nach dem Tod des Autors wurde er völlig vergessen.

Dank der Tochter von A. V. Dorogov fand die Droge ein "zweites Leben". Es kann im Freihandel gekauft und für den menschlichen Gebrauch verwendet werden. Klinische Studien wurden noch nicht offiziell abgeschlossen, es wurde zur Anwendung bei Tieren in der Veterinärmedizin und bei Menschen in der Dermatologie zugelassen. Mit Lösung angefeuchtete Mullservietten werden auf die Wundoberfläche der Haut aufgetragen.

Die Tests können mehr als ein Dutzend Jahre dauern. Aktuelle Erkenntnisse:

Erstens ist die richtige Aufnahme des Biostimulans wichtig..

Zweitens sind sich sogar Anhänger der traditionellen Medizin einig, dass das erfundene Mittel eine starke Wirkung auf den gesamten Körper hat..

ASD 2f beeinflusst direkt die endokrinologische Funktion der Bauchspeicheldrüse. Während der Therapie wurde die Aktivierung der Beta-Zellen des Organs aufgezeichnet. Typ-2-Diabetes mellitus wird als familiäre Form der Krankheit bezeichnet. Die ersten Anzeichen (erhöhter Durst, Urinieren, Trockenheit der Schleimhäute und der Haut) treten bei reifen Menschen mit erhöhtem Körpergewicht auf.

Die Insulinproduktion kann in diesem Fall sehr unterschiedlich sein (niedrig, normal, überschüssig). Die Hauptsache ist, dass die Zellen von Organen und Geweben das Hormon nicht wahrnehmen. Insulins Aufgabe ist es, das Eindringen von Glukose zu ermöglichen. Aus dem Blut muss es in die Zellen gelangen. Akkumuliert verursacht das süße Kohlenhydrat Anzeichen einer Hyperglykämie (hoher Zuckergehalt).

Zusammensetzung und Aktion

Die langsame Entwicklung der Pathologie im Vergleich zu ihrer anderen Form - insulinabhängig - ermöglicht es Ihnen, Hilfsmittel zu verwenden. Zu einer Zeit dienten Froschgewebe als biologische Rohstoffe für Dorogovs Antiseptikum. In einer modernen Zubereitung wurden sie durch Fleisch- und Knochenmehl anderer Tiere ersetzt..

Die Wirkung des Biostimulators erfolgt in drei Hauptrichtungen:

  • tötet pathogene Bakterien ab;
  • heilt Wunden, Mikrotrauma;
  • stimuliert das Immunsystem.

Das Biostimulans ist identisch mit natürlichen Werten für:

  • Carbonsäuren;
  • anorganische Salze;
  • Kohlenwasserstoffe;
  • Menge Wasser.

Dorogovs Erfindung überwindet leicht alle Barrieren im Körper (Leber, Nieren), ohne Nebenwirkungen und Suchtphänomene zu verursachen.

Infolgedessen normalisiert die Verwendung des Adaptogens die Funktionen des Zentralnervensystems. Bei einem Patienten mit Diabetes mellitus, kleinen und großen Gefäßen leiden periphere Nervenenden unter einem Überschuss an Glukose im Blut. Dem glykämischen Profil nach zu urteilen, hat das Medikament keinen eindeutigen Einfluss auf den Zuckergehalt. ASD 2f ist ein Stimulator des Zellwachstums und der Zellreparatur.

Arzneimittelverabreichungsschemata

ASD bei Diabetes mellitus hilft dem Patienten, Fettleibigkeit zu bekämpfen, es kommt zu einer Normalisierung der Stoffwechselprozesse. EIN V. Dorogov schlug spezielle Regeln für die Einnahme des Arzneimittels vor. Die etablierte Tagesdosis für Erwachsene betrug 15-20 Tropfen. Eine Lösung wird vorläufig aus einem natürlichen Heilmittel hergestellt. Das flüssige Konzentrat wird in 100 ml Wasser gelöst.

Die Flüssigkeit sollte gekocht und auf Raumtemperatur abgekühlt werden. Roh- oder Mineralwasser ist dafür nicht geeignet. Ein halbes Standardglas (100 ml) wird in 2 Dosen aufgeteilt. Das Arzneimittel wird vor den Mahlzeiten 30-40 Minuten lang morgens und abends 5 Tage lang getrunken.

Ein wichtiger Hinweis ist, dass das Zeitintervall zwischen der Einnahme von ASD 2 bei Diabetes mellitus und anderen Medikamenten eingehalten werden muss. In der Regel nimmt ein gealterter Diabetiker Medikamente ein, die den Glukosespiegel, den Bluthochdruck, Schmerzmittel, Beruhigungsmittel, Vitaminkomplexe und andere senken, wie von Fachärzten verschrieben.

Machen Sie unbedingt eine Pause zwischen 5-tägigen Kursen - 2-3 Tage. Es gibt vier solcher therapeutischen Sitzungen pro Monat. Die Behandlungsdauer wird anhand der Gesundheitsindikatoren des Patienten festgelegt.

Ein modernes Schema des Drogenkonsums mit einer Erhöhung seiner Dosierung wurde getestet:

TagMorgen (Tropfen)Abend (Tropfen)Gesamtmenge (Tropfen)
1fünfzehnfünfzehn
2..fünfzehn2035
3..202545
4..25dreißig55
5..dreißig3565
6..353570

Ein neuer Kurs nach einer Pause beginnt mit weniger Tropfen pro Tag. Zur Vorbeugung wird empfohlen, zweimal im Jahr ein Antiseptikum einzunehmen - im Spätherbst und im Frühjahr.

Lagerungs- und Verwendungsbedingungen

Die Medizinflasche muss an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden, es ist erlaubt - in einem speziellen Bereich des Kühlschranks. Das undurchsichtige Glasfläschchen muss jederzeit verschlossen sein. Um das Arzneimittel daraus zu extrahieren, wird eine Punktion mit einer sterilen medizinischen Nadel durchgeführt und eine bestimmte Dosis wird unter Verwendung einer Spritze erhalten.

Die vorbereitete Lösung wird tagsüber verwendet, sie wird nicht länger gelagert. Die Bestandteile der Zubereitung unterliegen einer Oxidation an der Luft. Erhältlich in den Volumina 25 ml, 50 ml und 100 ml. ASD 2f hat einen bestimmten Geruch.

Für eine bequeme Verwendung im Inneren wird empfohlen, die vorbereitete Lösung mit natürlichem Obst- oder Gemüsesaft zu trinken. Für Diabetiker ist Traubensaft mit Zuckerzusatz kontraindiziert. Anhand des Gesundheitszustands und der Testergebnisse (Blutzucker, Urin) versuchen Patienten, ihrem Körper bei der Bewältigung der Krankheit zu helfen.

Die besten Ergebnisse können erzielt werden, wenn ein geeignetes Dosierungsschema mit einer kohlenhydratarmen Diät und körperlicher Aktivität befolgt wird. Es ist unmöglich, die Verwendung von Hypoglykämika mit einer vorübergehenden Verbesserung der Analysen und des Wohlbefindens vollständig abzubrechen. Die Hauptaufgabe eines Diabetikers besteht darin, schwerwiegende Komplikationen (Ketoazidose, Koma, Gangrän der Beine, Sehverlust, Schlaganfall) zu vermeiden..

Typ-2-Diabetes mellitus kann zufällig entdeckt werden und asymptomatisch sein. Zum Zeitpunkt der Diagnose einer endokrinen Pankreaserkrankung hat ein älterer Patient viele Neben- und Begleiterkrankungen. Daher wird die Verwendung einer unkonventionellen Behandlungsmethode für ein so breites Wirkungsspektrum gerechtfertigt..