Heilerkäfer welche Krankheiten heilen?

Der moderne Mensch ist immer auf der Suche nach alternativen Wegen zur traditionellen Medizin, die mit einigen Krankheiten leider nicht immer fertig werden kann. Eine dieser Möglichkeiten ist die Volksmedizin, bei der Mittel verwendet werden, die Mutter Natur dem Menschen gespendet hat..

Eine der vielen Optionen für die Verwendung alternativer Medizin zur Beseitigung von Krankheiten und ihren Symptomen, die in letzter Zeit populär geworden ist, ist die Behandlung mit einem Medizinmann..

Welche Krankheiten kann der Heilkäfer heilen??

Heilkäfer, auch Dunkelkäfer genannt, helfen nach Informationen aus verschiedenen Quellen, etwa siebzig Krankheiten zu heilen.

Diese Liste enthält auch die Krankheiten, die heute als unheilbar gelten:

  • Parkinson-Krankheit.
  • Aids.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Schuppenflechte.
  • Asthma bronchiale und so weiter.

Der Einfluss des Einsatzes eines Medizinmannes (Dunkelkäfer) auf den menschlichen Körper

Damit sich der Heilerkäfer positiv auf den Körper auswirkt, muss er lebend verzehrt werden. Trinken Sie kurz vor der Einnahme von Käfern ein Glas warmes Wasser, damit der Magen funktioniert. Das Insekt selbst muss zusammen mit einer kleinen Menge Kefir oder Joghurt ohne Zusatzstoffe in einer leeren medizinischen Kapsel geschluckt werden.

Es wird angenommen, dass der dunkle Käfer im menschlichen Körper beginnt, biologisch aktive Substanzen freizusetzen:

  • Stärkung der menschlichen Immunität.
  • Normalisieren Sie Stoffwechselprozesse auf zellulärer Ebene.
  • Beschleunigen Sie die Beseitigung der pathogenen Mikroflora.

Es wird angenommen, dass Chitosan, eine Komponente, die an der Bildung des Integuments des Heilkäfers beteiligt ist, auch zur Heilung von Krankheiten beiträgt. Traditionelle Medizin auf der Basis von Chitosan produziert sehr wirksame blutwiederherstellende Mittel.

Darüber hinaus hat diese Substanz die Fähigkeit, Fettsäuren zu binden, wodurch sie aktiv zur Schaffung von Mitteln zum Abnehmen von Übergewicht verwendet wird. Es ist möglich, dass Chitosan die einzigartige Komponente ist, die in ihrer natürlichen Form selbst sehr schwere Krankheiten heilen kann. Derzeit gibt es keine Antwort auf diese Frage..

Wie ein Hexendoktor aussieht?

  • Der Heilerkäfer ist ein eher kleines Insekt.
  • Die Größe eines Erwachsenen ist fünf Millimeter lang und eineinhalb Millimeter breit,
  • Käferfarbe - schwarz.

Es ist so ein dunkler Käfer, der für medizinische Zwecke verwendet werden kann. Braune Käfer sind zu jung, so dass sie nicht die richtige Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Es dauert sechs bis sieben Wochen, um die Eier eines erwachsenen Medizinmannes zu bekommen..

Oft wird der dunkle Käfer mit Mehlwürmern verwechselt, die einem Medizinmann ähneln, aber selbst die Larve eines Mehlwurms ist doppelt so groß wie das Insekt, das wir beschreiben. Chruschtschak wurde definitiv von vielen und weit mehr als einmal getroffen - es ist dieser Schädling, der sich leicht als in der Wohnung befindlich herausstellt und sich mit Schäden an Mehlvorräten befasst.

Ein erwachsener Heilkäfer legt Eier, aus denen nach einer gewissen Zeit Larven schlüpfen. Sie essen Brot, getrocknete Früchte, Nüsse und Kräuter. Ein weiteres Stadium in der Entwicklung des Dunkelkäfers ist das Auftreten einer Puppe, aus der dann junge Käfer von hellbrauner Farbe geboren werden.

Nach ungefähr zwei bis fünf Tagen ändert sich der Farbton der Insektenhülle und sie werden fast schwarz. Nachdem Sie alles gelesen haben, was oben geschrieben steht, stellen Sie sich das äußere Erscheinungsbild des Heilerkäfers sowie den Zyklus seiner Entwicklung vor.

Bewertungen von Personen, die riskierten, dunkle Perlen für medizinische Zwecke zu verwenden

  • Alexei. In meinem Leben würde ich keine Werbung für Medikamente machen, besonders wenn es um traditionelle Medizin geht, wenn ich selbst nicht die wirklich erstaunlichen Auswirkungen der Verdunkelung auf den menschlichen Körper erlebt hätte. Anfangs schien mir diese Methode äußerst seltsam, aber dann änderte sich alles. Nachdem ich erfahren hatte, dass der Gebrauch des Medizinmannes buchstäblich das Leben eines meiner Freunde rettete, fing ich an, es selbst zu nehmen, um mehrere Krankheiten loszuwerden. Ich habe das Mittel kürzlich eingenommen und kann aus dem Positiven zunächst eine signifikante Stärkung der Immunität sowie eine allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens feststellen. Ich empfehle das Tool!
  • Irina. Eine Verwandte hat Brustkrebs. Ich benutzte den dunklen Käfer zuerst in zunehmender Weise, dann, nachdem ich vierzig Stücke erreicht hatte, begann ich, ihn in die entgegengesetzte Richtung zu benutzen. Vor Beginn des Käferkonsums zeigte der Brusttumor-Marker fast 18 U / ml und das krebsembryonale Antigen 1,03 ng / ml. Nach einem Monat Gebrauch wurden die Werte wie folgt: Tumormarker - 16,80 Einheiten / ml und Antigen - 0,885 ng / ml. Bereits am zwanzigsten Behandlungstag stieg der undenkbare Druck nicht mehr an und der Schlaf normalisierte sich wieder, Schlaflosigkeit verschwand.

Bewertungen von Experten

  • Svyatoslav Kislov, Onkologe. Der Heilerkäfer ist ein ziemlich unvorhersehbares und völlig unerforschtes Werkzeug, daher sollten Sie ihn auf keinen Fall gedankenlos verwenden. Die Komponente, die als die effektivste angesehen wird, ist nur ein Enzym, eine Abwehr, die das Insekt absondert, um sich gegen Angreifer zu verteidigen. Leute, sei vorsichtig!
  • Sergey Zaitsev, Kandidat der Biowissenschaften, Lehrer. Ich bin im Internet auf Informationen über den dunklen Käfer gestoßen, der jetzt als Medizin verwendet wird, indem ich ihn nur schlucke, und hier ist, was ich sagen werde. Jetzt ist nicht das Mittelalter! Sie können nicht so naiv sein und Betrügern erlauben, von den Problemen anderer zu profitieren. Es lohnt sich nicht einmal, über einige wundersame medizinische Eigenschaften dieses Käfers zu sprechen. Die Enzyme, die er nach dem Tod absondert, werden sofort durch Magensaft zerstört. Darüber hinaus kann die Verwendung eines solchen "Arzneimittels" auch schaden. Das Insekt hat ziemlich steife Beine und Flügel - Sie können die Speiseröhre kratzen.

Behandlung oder Genesung?

Es wird angenommen, dass der dunkle Käfer eine Art Katalysator ist, der das menschliche Immunsystem zum Funktionieren bringt. Darüber hinaus stimuliert die Verwendung eines solchen Werkzeugs die Gewebserneuerung und -verjüngung des gesamten Körpers. In der Lymphe werden ernsthafte Entgiftungsprozesse durchgeführt, und die Zellen können die Krankheit erneut bekämpfen.

Es stellt sich heraus, dass mit Hilfe des Dunkelkäfers nicht nur eine Krankheit beseitigt werden kann. Substanzen, die von Insekten ausgeschieden werden, die in den Darm gelangen, werden vom Körper absorbiert, die Funktion vieler Systeme wird korrigiert, was bedeutet, dass sich der Körper zu erholen beginnt. Eine Person wird sogar unheilbare Krankheiten los.

Welche Krankheiten behandelt der Heilerkäfer und wie nimmt er sie ein??

Die dafür verwendeten Methoden können unterschiedlich sein:

  • Sie können kostengünstige Mittel in Kapseln kaufen, die fertige Zusammensetzung entfernen und Käfer in die Kapsel selbst geben.
  • Brotkrume mit Insekten im Inneren hilft auch;
  • Der dunkle Käfer wird in einen Behälter mit Wasser gegeben, wonach die Flüssigkeit scharf geschluckt wird;
  • Der Behälter mit Insekten kann mit Kefir gefüllt werden - dies ist der einfachste Weg und das Produkt zieht schneller ein.

Nehmen Sie das Mittel morgens und ungefähr zur gleichen Zeit ein. Das genaue Verwendungsschema wird ausschließlich von der Schwere der Erkrankung beeinflusst..

Es gibt zwei Schemata:

  • Medizinisch;
  • Zu vorbeugenden Zwecken.

Verhütung:

  • Wenn Sie älter als 35 Jahre sind und mehr als 80 Kilogramm wiegen, sind 30 Insekten erforderlich.
  • Wenn Sie zwischen fünfundzwanzig und dreißig Jahre alt sind und Ihr Gewicht bis zu siebzig Kilogramm beträgt - fünfundzwanzig Insekten.
  • Wenn Sie zwanzig Jahre alt sind und ungefähr fünfzig Kilogramm wiegen - ein Kurs von zwanzig dunklen Käfern.

Beginnen Sie mit einem Käfer und erhöhen Sie Ihre Dosierung jeden Tag. Wenn Sie das Maximum erreicht haben, gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung..

Behandlung:

  • Von vierzig bis sechzig Käfern werden von Menschen mit Krankheiten im Frühstadium (Lungenkrankheit, Bluthochdruck usw.) verzehrt..
  • Die Dosis wird mit Vorsicht gewählt, der Kurs wird auf die gleiche Weise wie zu vorbeugenden Zwecken getrunken.
  • Nach einer zweiwöchigen Pause können Sie von vorne beginnen..
  • Die maximale Dosierung beträgt bis zu siebzig Insekten.
  • Zur Behandlung schwerer Krankheiten.
  • Der Algorithmus ähnelt den vorherigen..

Ersatz durch lebende Insekten

Um unangenehme Empfindungen beim Verschlucken lebender Insekten zu vermeiden, können Sie eine fertige Kapuze namens "Witch Doctor" kaufen. Sie können das Produkt auf dem offiziellen Portal des Herstellers bestellen. Dreihundert Milliliter eines solchen Arzneimittels kosten ungefähr tausend Rubel.

Alternativ können Sie ein Nahrungsergänzungsmittel namens Chitosan kaufen. Es wird nicht in Apotheken verkauft, sondern von Beratern im Verbrauchernetzwerk vertrieben. Dies ist eine großartige Lösung für diejenigen, die es nicht ertragen können, lebende dunkle Käfer zu schlucken..

Heilerkäfer Preis und wo zu kaufen

Auf dem offiziellen Portal "Witch Doctor" können Sie lebende Hexenkäfer kaufen. Geben Sie dort die Kosten des Produkts an. Darüber hinaus gibt es im Internet viele Menschen, die bereit sind, Insekten kostenlos zu teilen, damit Sie sie auf die gleiche Weise reproduzieren können. Suchen Sie einfach nach ähnlichen Angeboten.

Kontraindikationen

Ich kann keine Käfer nehmen:

  • Kinder;
  • Schwanger;
  • Frauen während der Stillzeit.

Vergessen Sie bei der Verwendung des Produkts nicht, fettlösliche Vitamine einzunehmen, aber - sie können nicht gleichzeitig mit Käfern eingenommen werden.

Heilkäfer - eine lebende Pille

Die Geschichte des Käferessens (Insektentherapie) als Behandlung reicht bis in die Antike zurück. In vielen asiatischen Ländern sind Insekten auf dem Esstisch zu sehen. Die moderne Wissenschaft begann vor nicht allzu langer Zeit damit, Drogen zu beschaffen - aus sowjetischer Zeit. Jüngste Studien auf diesem Gebiet haben gezeigt, dass Käfer Pheromone absondern, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Das derzeit beliebteste Medikament ist der argentinische Hexenkäfer. Der wissenschaftliche Name des Insekts ist Ulomoides demestoides, der Volksname ist Darkling Beetle.

Die offizielle Medizin hat noch keine Aussagen zu diesem Insekt gemacht, es wurden keine Untersuchungen durchgeführt. Traditionelle Behandlungsmethoden bieten viele Rezepte, bei denen der Heilerkäfer verwendet wird. Die Bewertungen über ihn sind am schmeichelhaftesten, es hilft sehr. Das Insekt wird bei folgenden Krankheiten eingesetzt: Krebs, AIDS, Diabetes mellitus, Osteoporose, Asthma bronchiale, Hepatitis, Psoriasis und andere schwerwiegende Erkrankungen. Das Anwendungsspektrum ist umfangreich, so dass das Insekt sehr gefragt ist..

Der Heilkäfer ist auch für gesunde Menschen zur Vorbeugung von Krankheiten nützlich. Mit seiner Verwendung erhöht sich die Immunität, die Stärkung der Nägel, der Haare und die Verbesserung des Hautzustands. Männer bemerken eine Zunahme der Potenz. Schlaf, Appetit werden wiederhergestellt, Verdauung normalisiert, Schmerzen verschwinden, Kraft wird hinzugefügt. Die therapeutische Wirkung, die beim Verzehr eines Insekts erzielt wird, hängt mit der Substanz zusammen, die es absondert. Es wirkt auf das menschliche Immunsystem, stimuliert die Zellen und hilft bei der Bewältigung der Krankheit. Der Körper beginnt zu heilen, sich zu verjüngen und sich zu erholen. Viele glauben, dass dies einfach das Ergebnis einer Selbsthypnose ist, die durch das Gefühl entsteht, ein Insekt zu essen. In jedem Fall ist das endgültige positive Ergebnis wichtig..

Der Heilerkäfer wird lebend verzehrt, nur dann hat er die maximale therapeutische Wirkung auf den Körper. Es muss mit Wasser, Kefir oder einer anderen Flüssigkeit gefüllt und getrunken werden (morgens, 20 Minuten vor den Mahlzeiten). Eine andere Möglichkeit besteht darin, lebende Personen in Gelatinekapseln zu legen, mit Semmelbröseln zu umwickeln und zu schlucken. Sie müssen die Behandlung mit einem Käfer beginnen und die Anzahl schrittweise auf siebzig Stück pro Tag erhöhen. Dann in umgekehrter Reihenfolge. Die maximale Anzahl von Käfern kann reduziert werden, zum Beispiel anstatt siebzig, essen Sie dreißig oder vierzig. Es hängt alles vom Grad der Komplikation der Krankheit ab. Nicht jeder wird sich für ein solch extravagantes Ereignis entscheiden, aber niemand kann jemanden zwingen, ein lebendes Insekt zu schlucken. In der Tat ist daran nichts auszusetzen. Der Heilerkäfer schluckt leicht. Seine durchschnittliche Größe beträgt 6 mm. Das Schwierigste ist, sich selbst, Ihre psychologische Barriere, zu überwinden. Diese ungewöhnliche Behandlung wird in Argentinien seit über zwanzig Jahren angewendet..

Kontraindikationen

Jeder Mensch ist für seine eigene Gesundheit verantwortlich, daher muss er verstehen, dass Sie einen Arzt konsultieren müssen, bevor Sie auf solch exotische Weise behandelt werden. Die Insektentherapie ist eine alternative Behandlungsmethode, daher sollten Sie die Haupttherapie nicht aufgeben. Ein umweltfreundliches, zusätzliches Mittel zur Bekämpfung der Krankheit ist der Medizinmann. Es gibt keine Kontraindikationen für die Einnahme, da keine zuverlässigen Studien zur Wirkung auf den Körper durchgeführt wurden. Nach den Erfahrungen der mit Insektentherapie Behandelten kann nur eine individuelle Intoleranz festgestellt werden, die durch einen psychologischen Faktor und allergische Reaktionen des Körpers verursacht wird. In den ersten Tagen ist eine Taubheit der Zunge möglich, die bei weiterer Aufnahme schnell vergeht.

Einige Heiler schlagen vor, dass Patienten lebende Käfer essen.

Was zu essen, um nicht krank zu werden? Fans alternativer Medizin in Russland haben eine neue Antwort auf diese Frage gefunden. Nach der aus Lateinamerika stammenden Technik wechselten sie zu Käfern - die Menschen glauben an ihre Heilkraft und essen sie lebendig. Professionelle Ärzte sind entsetzt darüber.

Jeden Morgen bereitet Eugene mit eigenen Händen Medikamente für seine Frau Eve vor. Eva akzeptiert lebende Käfer, so die Legende ihres PR-Mannes, um Erkältungen vorzubeugen. Eugene selbst trinkt gewöhnliche Vitamine für die Reinheit des Experiments. Er ist sich sicher: Er wird die "Medizinmänner" schnell spinnen. Finde ein paar Argumente! Mit ihnen ist Evgeny immer noch spärlich.

Es gibt bereits viele Anzeigen zum Verkauf von Insekten im Internet. Die Abrechnung vor allem über die hoffnungslos Kranken, die bereit sind, jedem zu glauben, der eine wundersame Heilung verspricht.

Wenn die Käfer in den Magen gelangen, sterben sie. Und hier versichern die Verkäufer der "lebenden Medizin", dass Insekten alle ihre heilenden Eigenschaften zeigen. Wenn sie sterben, setzen sie ein Enzym frei, das angeblich die Immunität stärkt. Eine ungewöhnliche Behandlungsmethode wurde vor 20 Jahren in Argentinien erfunden. Während dieser ganzen Zeit hat die Käfer-Therapie den Planeten erfasst. Aber seine Nützlichkeit wurde in keinem Land der Welt wissenschaftlich bewiesen..

In Russland beträgt der Durchschnittspreis für Käfer-Medizin-Männer 10 Rubel pro Stück. Der Verkäufer vereinbart einen Termin direkt auf der Straße. Keine spezielle Verpackung - nur ein normales Glas. Er stimmt nicht zu, weniger als 200 Personen zu verkaufen. Angeblich müssen Sie einen Kurs trinken, sonst hilft es nicht.

Wofür ist diese Art von Geld? Um dunkle Käfer zu züchten - das ist der wissenschaftliche Name für "Heiler" - sind keine Anstrengungen erforderlich, versichern Biologen. Käfer wurden auf dem ganzen Planeten gezüchtet, lange bevor Menschen auftauchten. Sie passten sich auch den russischen Verhältnissen an - sie ließen sich in Lagerhäusern und sogar in Wohnungen nieder und wurden bei uns als Schädlinge von Beständen und nicht als Heiler bekannt.

Vor sechs Monaten wurde bei Nina Ivanovna aufgrund von Ultraschall Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert. Die Frau beschloss, die Operation abzubrechen, als sie von den Käfern erfuhr. Und hier ist die jüngste Schlussfolgerung der Ärzte: "Es wurde keine Onkologie identifiziert.".

Onkologen interpretieren diesen Fall eindeutig: Die Frau hatte keinen Krebs, ein medizinischer Fehler. Eine solch schwerwiegende Krankheit kann nicht allein durch Ultraschall diagnostiziert werden, und der Zeitpunkt der Behandlung ist nicht plausibel - selbst eine Chemotherapie hilft nicht so schnell. Käfer können jedoch große gesundheitliche Probleme verursachen. Verletzungen der Speiseröhre sind am harmlosesten.

"Sie sehen, dies ist eine Art Lebewesen, das in den menschlichen Körper eindringt und welche Art von Krankheit es verursachen kann - niemand weiß es! Sie können beispielsweise durch ein Blutgefäß fressen, und hier bluten Sie!" - erklärt der Onkologe Fedor Kiselev.

Wissenschaftler schlagen vor: Angeblich ist "das wundersame Enzym" des sterbenden "Heilers" nichts anderes als Schutzsubstanzen, die für viele Käfer charakteristisch sind, um sie freizusetzen, wenn sie von einem Feind angegriffen werden. Und die Tatsache, dass diese Substanzen bei dunklen Käfern besondere Eigenschaften haben, ist durch nichts gerechtfertigt.

Antonina Ignatievna begann wegen des Drucks Käfer zu essen, als es nicht genug Geld für gewöhnliche Medikamente gab. Jetzt nimmt sie Insekten und Pillen, aber aus irgendeinem Grund schreibt sie das Fehlen von Kopfschmerzen der "traditionellen Medizin" zu. Experten wagen es nicht, solche Medizin "Folk" zu nennen..

"Die Einnahme eines Arzneimittels, auch wenn es tausendfach getestet wurde, kann schädlich sein, wenn diese Technik nicht mit den Regeln ihrer Verwendung übereinstimmt. Und hier handelt es sich um eine absolut wilde Anwendung", sagt Margarita Basina, Leiterin der Abteilung für Orientalische Medizin von RUDN.

Der Heilerkäfer ist in der östlichen Medizin bekannt. Es wurde in der chinesischen Medizin in getrockneter, gemahlener Form und mit Kräutern gemischt verwendet. Als die Mischung selbst nach einer Erkältung niemanden heilte, kamen Experten zu dem Schluss: Ein solches Arzneimittel hat keine nützlichen Eigenschaften..

Lernen Sie das wunderbare Insekt kennen - den Heilerkäfer

Enttäuscht von der traditionellen Medizin suchen die Menschen nach etwas Neuem, das ihnen hilft, ihre Krankheiten loszuwerden. Der Heilerkäfer hat seine Anerkennung aufgrund positiver Bewertungen und der Fähigkeit, Krankheiten verschiedener Art, insbesondere der Onkologie, zu heilen, verdient.

Beschreibung des Wunders

Der Heilerkäfer gehört zur Familie der Coleopteran-Insekten, einer Unterart des Dunkelkäfers. In Argentinien wird es auch Gorgoho-Käfer genannt. In der Russischen Föderation ist er als Käferarzt, "Heiler" bekannt..

Dies ist ein Insekt von 5 * 1,5 mm (Länge und Breite), das einen länglichen Körper mit drei Gliedmaßenpaaren hat und mit einer dichten schwarzen Kruste bedeckt ist. In der Regel werden sie zur Behandlung gekauft oder selbst gezüchtet. Nach der Paarung legen die Weibchen nach der Paarung Eier, aus denen die Larven schlüpfen.

Nach der Verpuppungsphase schlüpfen junge, braun gefärbte, für die Behandlung ungeeignete Wucherungen. Die Wirksamkeit wird nur erreicht, wenn sie mit schwarzen Personen behandelt wird. Insekten leben in einem Substrat aus Haferflocken oder Kleie. Sie ernähren sich auch von ihnen. Auch Obst, Brot, Trockenfrüchte, Gemüse werden gegessen..

Heilerkäfer oder was der dunkle Käfer heilt

In der Antike wurden Insekten als Medizin gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Die Medizinkäfer wurden bisher nur für Reptilien, Wildvögel und verschiedene Tiere aufgezogen. Im Laufe der Zeit wurde jedoch festgestellt, dass beim Verzehr dieser Insekten kranke (sogar krebskranke) Tiere und Vögel geheilt wurden. Dies brachte die Wissenschaftler zur klinischen Forschung.

Laut Experten der traditionellen Medizin sind Heilkäfer nützlich, weil:

  1. Insekten lösen sich in Magensaft auf, sterben ab und scheiden biologische Substanzen aus, die sich positiv auf die Immunität auswirken.
  2. Chitosan, das in der Käferschale enthalten ist, tötet verschiedene pathogene Bakterien ab, startet den Stoffwechsel, hat hämostatische Eigenschaften und kann den Blutzustand verbessern.
  3. Frauen enthalten Anti-Aging-Pheromone in ihrem Körper.

Heilbare Krankheiten

Lassen Sie uns nun herausfinden, welche Krankheiten der Heilerkäfer behandelt. Es wird angenommen, dass es bei der Bewältigung von Krankheiten wie:

  1. Osteoporose durch Beseitigung von Schmerzen und Normalisierung der Arbeit aller Organe.
  2. Krebs. Richtig, nicht in der Endphase. Liebhaber alternativer Medizin glauben jedoch, dass die Einnahme von Insekten die Remissionsdauer verlängert und den Zustand des Patienten lindert..
  3. Depression. Oft entstehen sie durch einen Mangel an Vitaminen, Spurenelementen und Nährstoffen im Körper. Käfer geben einem Menschen Kraft und Aufmunterung.
  4. Bronchialasthma. Die Behandlung hilft, nächtliche Anfälle zu reduzieren, Medikamente zu vermeiden oder sie äußerst selten zu verwenden, und verbessert auch den Zustand des gesamten Körpers.
  5. Parkinson-Krankheit, die dazu beiträgt, Langsamkeit und Zittern zu reduzieren.
  6. Erkrankung der Gelenke. Durch die Aufnahme des Heilkäfers, die Wiederherstellung seiner Beweglichkeit, die Beseitigung von Gewebeödemen und die Schmerzlinderung.

Wie behandelt werden

Die Anweisung zur Behandlung mit dem Heilkäfer ist einfach, gleichzeitig wird die Wirkung jedoch nur bei längerer Therapie erzielt.

Sie müssen nur erwachsene schwarze Käfer schlucken. Instanzen mit einer helleren Farbe sind jung und werden nicht von Nutzen sein. Sie können erst nach 5 Tagen verwendet werden, wenn sie erwachsen sind und ihre Farbe ändern.

Die Behandlung mit einem Heilkäfer umfasst drei Stufen.

Verhütung

Dafür werden täglich Insekten genommen, wobei die Anzahl jeden Tag um eins erhöht wird. Die maximal akzeptierte Anzahl von Käfern pro Tag hängt von den externen und Altersdaten des Patienten ab..

Wenn der Patient über 35 Jahre alt ist und gleichzeitig mehr als 80 kg wiegt, muss er 30 Käfer pro Tag erreichen.

Ab einem Alter von bis zu 20 Jahren und einem Gewicht von 50 kg ist die maximale Käferspitze auf 20 Stück begrenzt.

Wenn Ihre Eigenschaften durchschnittlich sind, sollte der Kurs aus 25 Käfern bestehen.

In allen Schemata wird nach Erreichen des Peaks die weitere Behandlung in umgekehrter Reihenfolge fortgesetzt. Jeden Tag einen Käfer weniger zu trinken.

Behandlung

In der Regel werden Patienten zu diesem Zeitpunkt wegen Krankheiten behandelt, die sich noch im Frühstadium befinden. Dies kann Asthma, Gastritis, Nieren-, Herz- oder Lungenversagen, Bluthochdruck, Hepatitis usw. sein. Das Schema unterscheidet sich nicht vom vorherigen. Der Empfang sollte jedoch je nach Schwere der Erkrankung mit einem Verlauf von 40 bis 70 Fehlern pro Tag begonnen werden. In der Regel wird ein Kurs von 50 empfohlen. Sie müssen die "Medizin" auf die gleiche Weise trinken und die Anzahl der Käfer um eine Einheit erhöhen und dann verringern.

Schwere Artillerie

So kann die Behandlung schwerer Krankheiten wie Asthma, Parkinson, Osteoporose, Krebs, Psoriasis, Diabetes und Dermatitis bezeichnet werden. Dieser Kurs besteht aus 70 Käfern auf ihrem Höhepunkt.

Insekten werden nur lebend getrunken!

Behandlungsregeln

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt nicht nur von der Anzahl der eingenommenen Personen ab. Es gibt eine Reihe von Regeln zu befolgen:

  1. Der Empfang erfolgt auf nüchternen Magen, nachdem 20 Minuten zuvor 100 ml warmes Wasser benötigt wurden, um den Magen zu "starten".
  2. Sie müssen Heilerkäfer entweder vollständig "rein" oder mit Kefir oder Joghurt trinken. Die zweite Option ist einfacher, da die Käfer gefrieren und leichter zu schlucken sind. Sie können auch in einer Brotkrume „aufgerollt“ oder in eine Gelatinekapsel für medizinische Pulver gegeben werden (normalerweise fasst sie 10 Personen)..
  3. Sie müssen sich daran halten, gleichzeitig Insekten zu nehmen.
  4. Wenn der Termin morgens nicht möglich ist, machen Sie es abends.
  5. Um nicht verwirrt zu werden, wird die Anzahl der betrunkenen Heiler jeden Tag im Kalender vermerkt..
  6. Der Kurs kann nicht unterbrochen werden.

Es ist strengstens verboten, während der Therapie zu rauchen und alkoholische Getränke einzunehmen, da dies jede Behandlung zunichte macht.

Wenn Sie zu Beginn der Behandlung Müdigkeit und Fieber haben, sollten Sie dies nicht beachten - der Körper begann einfach, die Krankheit zu bekämpfen.

Kontraindikationen

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was Kontraindikationen sind, wenn Sie die Anweisungen zur Behandlung eines Medizinmanns verwenden. Leider ist es nicht möglich herauszufinden, ob Käfer dem menschlichen Körper bei der Behandlung verschiedener Krankheiten Schaden oder Nutzen bringen. Es gibt auch keine genauen Daten zu den vorhandenen Kontraindikationen. Alle Informationen basieren auf praktischen Faktoren, darunter:

  1. Allergische Manifestationen. Das Empfangen von Insekten kann alle Arten von Hautausschlägen am Körper, Taubheitsgefühl der Zunge bei Biss und Juckreiz verursachen.
  2. Die Empfindlichkeit des Organismus selbst gegenüber Fehlern und die Fähigkeit, diese zu verarbeiten. Zum Beispiel kann die Behandlung von Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall und verschiedenen Beschwerden begleitet sein.
  3. Psychologische Barriere. Die Käfer werden lebendig gefressen. Nicht jeder kann dies ohne Probleme tun. In der Regel muss man mit Übelkeit, Erbrechen und unbewusster Gewalt fertig werden.

Bewertungen von Ärzten

Mit der Meinung der Patienten ist alles klar - sie sind positiv. Entweder sind die Käfer wirklich allmächtig, oder vielleicht wird der Placebo-Effekt ausgelöst. Aber wie lauten die Bewertungen der Ärzte zu den Anweisungen und der Behandlung mit dem Heilkäfer??

Es gibt keine eindeutige Antwort.

Einige der Ärzte stießen nicht auf Fakten, die die therapeutische Wirkung von Käfern auf den menschlichen Körper und die Genesung bestätigten. Darüber hinaus glauben viele, dass selbst wenn Käfer nützliche Enzyme produzieren, ihre Wirkung unter dem Einfluss von Magensaft aufgrund des vollständigen Zerfalls aufgehoben wird.

Nach den Bewertungen einiger anderer Ärzte kann das Schlucken von Heilern Schaden anrichten und sogar lebensbedrohlich sein. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Chitinabdeckung sehr dicht ist und die Speiseröhre zerkratzen kann.

Ob Sie an die medizinischen Eigenschaften des Heilerkäfers glauben oder nicht - alles hängt von der Person selbst ab. Selbst wenn es keine Chance auf Genesung gibt, bleibt die Hoffnung in der Brust. Trotzdem sollte man nach der Entscheidung für eine alternative Therapie nicht vergessen, dass sich die Medizin ständig weiterentwickelt und es unbedingt erforderlich ist, einen Arzt zu konsultieren..

Welche Krankheiten behandelt der Heilkäfer: Anweisungen zur Einnahme, Kontraindikationen und ärztliche Untersuchungen

Beschreibung des Wunders

Der Heilerkäfer gehört zur Familie der Coleopteran-Insekten, einer Unterart des Dunkelkäfers. In Argentinien wird es auch Gorgoho-Käfer genannt. In der Russischen Föderation ist er als Käferarzt, "Heiler" bekannt..

Dies ist ein Insekt von 5 * 1,5 mm (Länge und Breite), das einen länglichen Körper mit drei Gliedmaßenpaaren hat und mit einer dichten schwarzen Kruste bedeckt ist. In der Regel werden sie zur Behandlung gekauft oder selbst gezüchtet. Nach der Paarung legen die Weibchen nach der Paarung Eier, aus denen die Larven schlüpfen.

Nach der Verpuppungsphase schlüpfen junge, braun gefärbte, für die Behandlung ungeeignete Wucherungen. Die Wirksamkeit wird nur erreicht, wenn sie mit schwarzen Personen behandelt wird. Insekten leben in einem Substrat aus Haferflocken oder Kleie. Sie ernähren sich auch von ihnen. Auch Obst, Brot, Trockenfrüchte, Gemüse werden gegessen..

Folgen und Komplikationen der Behandlung mit Hexendoktoren

Während des therapeutischen Verlaufs können provokative Anzeichen der Reaktion des Körpers (Fieber, Fieber, Müdigkeit) auftreten, auf die Sie vorbereitet sein sollten und die Sie nicht abbrechen sollten. Dieser Zustand zeigt die Aktivierung von Abwehrmechanismen und den Beginn der Resistenz gegen die Krankheit an. Wenn diese Anzeichen länger als 3 Tage anhalten oder sich der Gesundheitszustand stark verschlechtert hat, muss die Behandlung mit Käfern abgebrochen und ein Arzt konsultiert werden.

Chitosan, das in der harten Schale von Insekten enthalten ist, kann eine allergische Reaktion hervorrufen, weshalb man sich weigert, Heilkäfer zu verwenden. Das milde Behandlungsschema dient zur Früherkennung der ersten Anzeichen einer negativen Auswirkung auf den Körper bei Unverträglichkeit gegenüber biologischen Organismen und den von ihnen freigesetzten Substanzen. Wenn der Heilerkäfer aus irgendeinem Grund vom Patienten nicht wahrgenommen wird und zu unerwünschten Symptomen führt, müssen andere Behandlungsmethoden gesucht werden.

Heilerkäfer oder was der dunkle Käfer heilt

In der Antike wurden Insekten als Medizin gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Die Medizinkäfer wurden bisher nur für Reptilien, Wildvögel und verschiedene Tiere aufgezogen. Im Laufe der Zeit wurde jedoch festgestellt, dass beim Verzehr dieser Insekten kranke (sogar krebskranke) Tiere und Vögel geheilt wurden. Dies brachte die Wissenschaftler zur klinischen Forschung.

Laut Experten der traditionellen Medizin sind Heilkäfer nützlich, weil:

  1. Insekten lösen sich in Magensaft auf, sterben ab und scheiden biologische Substanzen aus, die sich positiv auf die Immunität auswirken.
  2. Chitosan, das in der Käferschale enthalten ist, tötet verschiedene pathogene Bakterien ab, startet den Stoffwechsel, hat hämostatische Eigenschaften und kann den Blutzustand verbessern.
  3. Frauen enthalten Anti-Aging-Pheromone in ihrem Körper.

Heilbare Krankheiten

Lassen Sie uns nun herausfinden, welche Krankheiten der Heilerkäfer behandelt. Es wird angenommen, dass es bei der Bewältigung von Krankheiten wie:

  1. Osteoporose durch Beseitigung von Schmerzen und Normalisierung der Arbeit aller Organe.
  2. Krebs. Richtig, nicht in der Endphase. Liebhaber alternativer Medizin glauben jedoch, dass die Einnahme von Insekten die Remissionsdauer verlängert und den Zustand des Patienten lindert..
  3. Depression. Oft entstehen sie durch einen Mangel an Vitaminen, Spurenelementen und Nährstoffen im Körper. Käfer geben einem Menschen Kraft und Aufmunterung.
  4. Bronchialasthma. Die Behandlung hilft, nächtliche Anfälle zu reduzieren, Medikamente zu vermeiden oder sie äußerst selten zu verwenden, und verbessert auch den Zustand des gesamten Körpers.
  5. Parkinson-Krankheit, die dazu beiträgt, Langsamkeit und Zittern zu reduzieren.
  6. Erkrankung der Gelenke. Durch die Aufnahme des Heilkäfers, die Wiederherstellung seiner Beweglichkeit, die Beseitigung von Gewebeödemen und die Schmerzlinderung.

Welche Krankheiten behandelt der argentinische Käfer?

Die therapeutische Wirkung des Verzehrs von Dunkelkäfern besteht darin, die allgemeine Gesundheit des Körpers zu verbessern, das Wohlbefinden zu verbessern und die Immunabwehr zu stärken. Der Heilkäfer sezerniert Substanzen, die zur allgemeinen Entgiftung beitragen, wodurch die Arbeit aller Systeme und Organe normalisiert und das funktionelle Gleichgewicht wiederhergestellt wird. Aufgrund subjektiver Daten können wir den Schluss ziehen, dass Heilbugs solche Krankheiten lindern:

  • Diabetes Mellitus;
  • Asthma;
  • Parkinson-Krankheit;
  • Schuppenflechte.

Berichten zufolge beseitigt der dunkle Käfer die Schmerzen bei Krebs, senkt den Blutzucker und erhöht die Widerstandskraft des Körpers bei AIDS-Patienten. Nach der Insektentherapie nimmt die Häufigkeit nicht so gefährlicher, aber unangenehmer Krankheiten wie Erkältungen und Grippe ab. Die Stärkung der Darmmotilität aufgrund des Einflusses von Enzymen, die von Insekten ausgeschieden werden, kann zum Gewichtsverlust beitragen und den Stoffwechsel beschleunigen.

Wie behandelt werden

Die Anweisung zur Behandlung mit dem Heilkäfer ist einfach, gleichzeitig wird die Wirkung jedoch nur bei längerer Therapie erzielt.

Sie müssen nur erwachsene schwarze Käfer schlucken. Instanzen mit einer helleren Farbe sind jung und werden nicht von Nutzen sein. Sie können erst nach 5 Tagen verwendet werden, wenn sie erwachsen sind und ihre Farbe ändern.

Die Behandlung mit einem Heilkäfer umfasst drei Stufen.

Verhütung

Dafür werden täglich Insekten genommen, wobei die Anzahl jeden Tag um eins erhöht wird. Die maximal akzeptierte Anzahl von Käfern pro Tag hängt von den externen und Altersdaten des Patienten ab..

Wenn der Patient über 35 Jahre alt ist und gleichzeitig mehr als 80 kg wiegt, muss er 30 Käfer pro Tag erreichen.

Ab einem Alter von bis zu 20 Jahren und einem Gewicht von 50 kg ist die maximale Käferspitze auf 20 Stück begrenzt.

Wenn Ihre Eigenschaften durchschnittlich sind, sollte der Kurs aus 25 Käfern bestehen.

In allen Schemata wird nach Erreichen des Peaks die weitere Behandlung in umgekehrter Reihenfolge fortgesetzt. Jeden Tag einen Käfer weniger zu trinken.

Behandlung

In der Regel werden Patienten zu diesem Zeitpunkt wegen Krankheiten behandelt, die sich noch im Frühstadium befinden. Dies kann Asthma, Gastritis, Nieren-, Herz- oder Lungenversagen, Bluthochdruck, Hepatitis usw. sein. Das Schema unterscheidet sich nicht vom vorherigen. Der Empfang sollte jedoch je nach Schwere der Erkrankung mit einem Verlauf von 40 bis 70 Fehlern pro Tag begonnen werden. In der Regel wird ein Kurs von 50 empfohlen. Sie müssen die "Medizin" auf die gleiche Weise trinken und die Anzahl der Käfer um eine Einheit erhöhen und dann verringern.

Schwere Artillerie

So kann die Behandlung schwerer Krankheiten wie Asthma, Parkinson, Osteoporose, Krebs, Psoriasis, Diabetes und Dermatitis bezeichnet werden. Dieser Kurs besteht aus 70 Käfern auf ihrem Höhepunkt.

Insekten werden nur lebend getrunken!

Medizinkäfer - was ist das?

Nicht alle Insekten haben medizinische Eigenschaften. Aus medizinischer Sicht von Interesse ist die Familie der Coleoptera-Insekten, der dunkle Käfer, der der größte seiner Art ist und mehr als 20.000 Arten hat. Heilkäfer ist eine Unterart des Dunkelkäfers Ulomoides, der in verschiedenen Ländern verschiedene Alltagsnamen hat (in Argentinien - der Gorgoho-Käfer, in Russland - der Heilerkäfer, der Arztkäfer)..

Die therapeutische Wirkung von Insekten auf den Körper ist seit langem bekannt, aber diese Behandlungsmethode wurde weit verbreitet, nachdem die Ergebnisse klinischer Studien von Wissenschaftlern der Universität für Pharmazie und Biotechnologie in Deutschland erhalten wurden. Einige homöopathische Mittel, die nach Rezepten der chinesischen Medizin hergestellt wurden, enthalten Insektenextrakt.

Behandlungsregeln

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt nicht nur von der Anzahl der eingenommenen Personen ab. Es gibt eine Reihe von Regeln zu befolgen:

  1. Der Empfang erfolgt auf nüchternen Magen, nachdem 20 Minuten zuvor 100 ml warmes Wasser benötigt wurden, um den Magen zu "starten".
  2. Sie müssen Heilerkäfer entweder vollständig "rein" oder mit Kefir oder Joghurt trinken. Die zweite Option ist einfacher, da die Käfer gefrieren und leichter zu schlucken sind. Sie können auch in einer Brotkrume „aufgerollt“ oder in eine Gelatinekapsel für medizinische Pulver gegeben werden (normalerweise fasst sie 10 Personen)..
  3. Sie müssen sich daran halten, gleichzeitig Insekten zu nehmen.
  4. Wenn der Termin morgens nicht möglich ist, machen Sie es abends.
  5. Um nicht verwirrt zu werden, wird die Anzahl der betrunkenen Heiler jeden Tag im Kalender vermerkt..
  6. Der Kurs kann nicht unterbrochen werden.

Es ist strengstens verboten, während der Therapie zu rauchen und alkoholische Getränke einzunehmen, da dies jede Behandlung zunichte macht.

Wenn Sie zu Beginn der Behandlung Müdigkeit und Fieber haben, sollten Sie dies nicht beachten - der Körper begann einfach, die Krankheit zu bekämpfen.

Die heilenden und negativen Eigenschaften des Heilerkäfers

Die wichtigste sensationelle Eigenschaft bei der Behandlung von Krankheiten ist die Möglichkeit, dieses Insekt in der Onkologie einzusetzen.

Diese Entdeckung wurde von deutschen Wissenschaftlern gemacht, die herausfanden, dass ein dunkler Käfer bei oraler Einnahme Krebs besiegen kann..

Das Insekt sieht aus wie ein kleines Individuum, die Größe erwachsener Individuen erreicht eine Länge von 5 Millimetern und eine Breite von 1,5 Millimetern.

Die schwarze Farbe der Farbe zeigt die Geschlechtsreife des Insekts an, dann hat es medizinische Eigenschaften:

  • Im Körper stirbt das Heilinsekt, wodurch bestimmte biologische Komponenten freigesetzt werden.
  • Der Käfer hat eine heilende Fähigkeit, Hauterkrankungen wie Psoriasis zu behandeln.
  • Eine verminderte Immunität wird auch durch Verdunkelung gut beseitigt.
  • Insekt stärkt die Gesundheit, beseitigt Diabetes und Asthma.

Kontraindikationen

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was Kontraindikationen sind, wenn Sie die Anweisungen zur Behandlung eines Medizinmanns verwenden. Leider ist es nicht möglich herauszufinden, ob Käfer dem menschlichen Körper bei der Behandlung verschiedener Krankheiten Schaden oder Nutzen bringen. Es gibt auch keine genauen Daten zu den vorhandenen Kontraindikationen. Alle Informationen basieren auf praktischen Faktoren, darunter:

  1. Allergische Manifestationen. Das Empfangen von Insekten kann alle Arten von Hautausschlägen am Körper, Taubheitsgefühl der Zunge bei Biss und Juckreiz verursachen.
  2. Die Empfindlichkeit des Organismus selbst gegenüber Fehlern und die Fähigkeit, diese zu verarbeiten. Zum Beispiel kann die Behandlung von Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall und verschiedenen Beschwerden begleitet sein.
  3. Psychologische Barriere. Die Käfer werden lebendig gefressen. Nicht jeder kann dies ohne Probleme tun. In der Regel muss man mit Übelkeit, Erbrechen und unbewusster Gewalt fertig werden.

Bewertungen von Personen, die riskierten, dunkle Perlen für medizinische Zwecke zu verwenden

  • Alexei.
    In meinem Leben würde ich keine Werbung für Medikamente machen, besonders wenn es um traditionelle Medizin geht, wenn ich selbst nicht die wirklich erstaunlichen Auswirkungen der Verdunkelung auf den menschlichen Körper erlebt hätte. Anfangs schien mir diese Methode äußerst seltsam, aber dann änderte sich alles. Nachdem ich erfahren hatte, dass der Gebrauch des Medizinmannes buchstäblich das Leben eines meiner Freunde rettete, fing ich an, es selbst zu nehmen, um mehrere Krankheiten loszuwerden. Ich habe das Mittel kürzlich eingenommen und kann aus dem Positiven zunächst eine signifikante Stärkung der Immunität sowie eine allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens feststellen. Ich empfehle das Tool!
  • Irina.
    Eine Verwandte hat Brustkrebs. Ich benutzte den dunklen Käfer zuerst in zunehmender Weise, dann, nachdem ich vierzig Stücke erreicht hatte, begann ich, ihn in die entgegengesetzte Richtung zu benutzen. Vor Beginn des Käferkonsums zeigte der Brusttumor-Marker fast 18 U / ml und das krebsembryonale Antigen 1,03 ng / ml. Nach einem Monat Gebrauch wurden die Werte wie folgt: Tumormarker - 16,80 Einheiten / ml und Antigen - 0,885 ng / ml. Bereits am zwanzigsten Behandlungstag stieg der undenkbare Druck nicht mehr an und der Schlaf normalisierte sich wieder, Schlaflosigkeit verschwand.

Was sind die heilenden Eigenschaften des Heilerkäfers?

Die heilenden Eigenschaften des Heilkäfers werden aus Sicht der Alternativmedizin durch drei Aspekte der Wirkung auf den menschlichen Körper erklärt:

  1. Wenn sie lebend in den Verdauungstrakt gelangen (dies ist eine Voraussetzung für die Aufnahme von Insekten), sterben sie unter dem Einfluss von Magensaft. Gleichzeitig scheiden Heilkäfer eine spezielle biologische Substanz aus, die das körpereigene Immunsystem stimuliert. Es hilft einer Person, ihre Krankheit zu überwinden..
  2. Die Käferschale enthält eine nützliche Substanz - Chitosan. Es kann Blutungen stoppen, den Stoffwechsel verbessern, Fettsäuren binden und das Wachstum pathogener Mikroorganismen hemmen.
  3. Frauen von dunklen Käfern enthalten Pheromone, die das Gewebe und den menschlichen Körper als Ganzes verjüngen..

Welche Krankheiten behandelt der Heilkäfer? Die Antwort auf diese Frage ist eine Liste von über 70 Diagnosen. Die heilenden Eigenschaften von Dunkelkäfern helfen dabei, so schwerwiegende und lebensbedrohliche Krankheiten des Patienten wie Virushepatitis, AIDS, Dermatitis usw. zu überwinden. Am bekanntesten ist jedoch die Behandlung von Krebs durch Medizinkäfer. Es gibt eine Meinung, dass diese Insekten in der Lage sind, fast alle Arten von Krebs zu überwinden..

Es sollte beachtet werden, dass die positive therapeutische Wirkung der Behandlung verschiedener Krankheiten nur dann berücksichtigt werden kann, wenn Sie die Käfer Ulomoides dermestoides lebend trinken und strikt einem bestimmten Schema folgen: einmal täglich, zuerst eine Person, und dann täglich um 1 bis 30 oder 70 Stück zunehmen ::

  • 1 Tag - 1 Stück;
  • 2 Tage - 2 Stk.;
  • ...
  • 30 Tage - 30 Stk.;
  • ...
  • 70 Tage - 70 Stück;
  • weiter - im Prozess der Abnahme.

Diejenigen, die auf diese Weise behandelt wurden, geben an, dass sie eine Verbesserung ihres Zustands ab 15 bis 20 Tagen nach der Einnahme verspüren.

Wenn Sie Käfer essen, können Sie verschiedene Tricks anwenden: Trinken Sie eine halbe Stunde vor der Einnahme ein Glas Wasser, um die Verdauung zu "starten"; Pflanzen Sie Insekten in Gelatinekapseln und kleben Sie Brotklumpen zusammen. Waschen Sie es mit Kefir (um sie mit einem sauren Medium zu immobilisieren)..

Diese Therapie beeinträchtigt die traditionelle Behandlung nicht. Ihre Unterstützer behaupten, dass sie keine Kontraindikationen hat, was die Ärzte empört. Die Verwendung von Chitosan führt zwangsläufig zu einer Verringerung der erforderlichen Menge an Vitaminen und vielen Mineralien (Kalzium, Magnesium usw.) im Körper. Daher ist die Behandlung mit Käfern für Kinder, schwangere und stillende Mütter kontraindiziert. Allen anderen wird empfohlen, fettlösliche Vitamine gleichzeitig mit Insekten (jedoch zu unterschiedlichen Tageszeiten) zu verwenden..

Natürlich interessieren sich die Patienten dafür, wie viel der Käfer kostet. Genaue Zahlen können nicht genannt werden: Die Kosten für eine Person liegen zwischen 1 und 4 russischen Rubel. Obwohl Sie Ankündigungen über ihre Spende finden können (hauptsächlich in Großstädten). Dies macht die Insektentherapie für die meisten erschwinglich.

Was den Käfer füttern soll: Pflege und Wartung

Menschen, die dieses Insekt züchten, wissen wahrscheinlich, wie man den Heilerkäfer füttert.

Mit einer bestimmten Diät wächst die Kreatur richtig und ist mit Nährstoffen gesättigt, die sich später positiv auf den menschlichen Körper auswirken.

Berücksichtigen Sie die wichtigsten Nuancen von Pflege und Wartung:

  1. Kleine Personen werden bis zu einem halben Liter in ein Glas gegeben.
  2. Die Bank wird an einen geeigneten Ort geschickt, um Käfer zu züchten. Hierfür eignet sich ein dunkler Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung..
  3. Die für den Anbau von Dunkelkäfern akzeptable Temperatur liegt zwischen 20 und 27 Grad über Null.
  4. Es ist wichtig, die Feuchtigkeitsbedingungen zu überwachen, sie sollten 70% nicht überschreiten und die Bank sollte keinen Zugluft ausgesetzt sein.
  5. Für den vollständigen Zyklus der Umwandlung der Larve in einen zur Behandlung geeigneten Erwachsenen dauert es 5-6 Wochen.
  6. Schwarz- oder Weißbrot wird als Top-Dressing verwendet. Haferkleie und Brotstücke werden in ein Käferglas gegossen..

Wenn das Ergebnis der Lebensmittelverarbeitung im Glas angezeigt wird, müssen Sie mit der nächsten Fütterung fortfahren.

Das Glas muss mit Gaze bedeckt und mit einem Seil zusammengebunden sein, damit Luft eindringen und die Käfer atmen können.

Wie man Käfer nimmt

Der Heilerkäfer wird lebendig genommen. Aus diesem Grund wird es auch als "lebende Pille" bezeichnet. Diese Empfangsmethode bereitet jedoch vielen modernen Menschen in der westlichen Welt Schwierigkeiten. Für die Bewohner des Ostens ist der Verzehr von Insekten als Nahrung üblich, so dass die Notwendigkeit, ein paar kleine Käfer zu schlucken, für sie nicht besonders schwierig ist. Aber was sollen wir tun, die keine Erfahrung mit dem Verzehr solcher Lebensmittel haben und oft zimperlich über solche "unzivilisierten" Lebensmittel sind??

1 Art der Anwendung

  1. Zählen Sie die erforderliche Anzahl Käfer in einen Esslöffel oder eine kleine Schüssel
  2. Geben Sie diese Käfer in einen Teelöffel oder Esslöffel oder ein kleines Glas mit einer kleinen Menge Milch, Kefir, Joghurt oder Saft (ein Teelöffel oder Esslöffel Flüssigkeit reicht aus).
  3. Nimm einen Schluck. Sie müssen nichts kauen!
  4. Auf Wunsch können Sie es mit Wasser oder der Flüssigkeit trinken, in der Sie die Käfer aufgenommen haben

2 Art der Anwendung

Die Käfer können in Semmelbrösel gewickelt, aufgerollt und geschluckt werden. Keine Notwendigkeit zu kauen!

3 Art der Anwendung

Sie können Gelatinekapseln in der Apotheke kaufen. Diese Kapseln enthalten medizinische Substanzen und können in der Apotheke gekauft werden. Sie können Käfer in Kapseln legen und sie schlucken. Holen Sie sich echte Live-Pillen.

Es ist sehr bequem und effektiv, eine beliebige Anzahl von Fehlern auf diese Weise zu beseitigen..

Es ist besser, Käfer gleichzeitig auf nüchternen Magen zu nehmen. Gute Zeit vor dem Frühstück, 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Wenn Sie dies jedoch am Morgen nicht geschafft haben, können Sie es später tun. Aber verpassen Sie nicht die Tage der Aufnahme!

Um die Anzahl der konsumierten Käfer zu verfolgen, markieren Sie jeden Tag in einem Kalender oder in einem Notizbuch, wie viele Stücke Sie heute genommen haben. Natürlich können Aufzeichnungen in elektronischer Form erstellt werden, während Sie sich gleichzeitig an Ihren Computer oder Ihr Telefon erinnern, um nicht zu vergessen, eine weitere Dosis Käfer-Ärzte zu trinken.

Das Notizbuch dient auch als gutes Werkzeug, um Änderungen im Körperzustand aufzuzeichnen. Höre auf dich selbst. Was ist los, was sind deine Gefühle. Schreiben Sie alles auf. Auf diese Weise können Sie die Wirksamkeit einer bestimmten traditionellen Medizin bestimmen. Und Sie können Ihr Feedback zu Ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Einsatz von Käfer-Heilern hinterlassen. Dies wird sehr wertvoll sein, da es anderen Menschen helfen wird, diese Methode zur Behandlung von Käfern angemessener zu bewerten..

Hexendoktor

Petr Umnov 04. November 2015

Es ist beängstigend, sich vorzustellen, wozu Menschen bereit sind, die das Vertrauen in die offizielle Medizin verloren haben! Sie erklären sich damit einverstanden, die unvorstellbarsten "Methoden" an sich selbst zu testen, ohne auch nur einen echten Beweis für ihre Wirksamkeit zu verlangen - nur die Zusicherung, dass solche "Drogen" jemandem geholfen haben... Der zweite Charakter in dieser Tragödie sind die Verkäufer von Heilern, die Heilung versprechen von vielen Krankheiten. Sie sind völlig gleichgültig gegenüber dem Leiden anderer, selbst gegenüber der tödlichen Gefahr, der Menschen ausgesetzt sind, die eine echte Behandlung ablehnen..

Eines dieser schockierenden Mittel ist der Medizinkäfer oder Medizinkäfer. Diese Insekten werden angeboten, lebendig genommen zu werden (!). Nach Informationen, die von Ort zu Ort nachgedruckt werden, hilft diese "Behandlung" bei 70 Krankheiten, einschließlich Krebs und AIDS, Asthma und Diabetes...

Beschreibung des Heilerkäfers

Es ist ein Insekt der Familie Tenebrionidae. Solche Käfer sind auf der ganzen Welt verbreitet - es gibt viele Sorten davon. Sie alle ernähren sich von Pflanzenteilen und sind landwirtschaftliche Schädlinge..

Die Käfer, die zum Fressen vorgeschlagen werden, stammen aus Südamerika. Es wird oft als argentinisch bezeichnet, obwohl Paraguay als Ursprung dieser Art angesehen wird. Die Beschreibung der tatsächlichen Eigenschaften des Insekts ist nicht wichtig. Weil die gesamte Branche auf ihren mythischen Eigenschaften basiert.

Zunächst wird die magische Geschichte des Einsatzes eines Käfers erzählt, den die Azteken angeblich gegessen haben. Wenn eine Person dieser alten Zivilisation nicht bedingungslos vertraut, wird ihre Autorität durch die orientalische Medizin unterstützt, die Insektentränke verwendet (wenn auch nicht lebendig). Am misstrauischsten sind Worte wie "Insektentherapie" (Insektentherapie), mysteriöse Berichte der NKWD-MGB-Forschung, die von Stalin und Beria unterstützt werden und darauf abzielen, das Leben der Elite der Regierungspartei mit Hilfe von Käfern zu verlängern. Die Kombination solcher heterogenen und unbestätigten Daten sollte alarmierend sein. Aber für Leute, die glauben wollen - solch ein Durcheinander von Geheimnissen scheint ein ausgezeichneter Beweis zu sein.

Es gibt eine weitere Schicht von "Daten", die angeblich die Wirksamkeit der Behandlung mit Käfern bestätigen. Sie sagen, dass in Argentinien seit 1991 Prävention und Therapie mit diesen Insekten praktiziert werden. Sie erwähnen auch 16 Länder, in denen sie dieser Erfahrung gefolgt sind. Darüber hinaus ist nicht bekannt, welche Länder dies sind und welche Ergebnisse erzielt werden. Sie erinnern auch an die Forschung an Insekten, die in den USA und in Deutschland durchgeführt wurden und werden. Diese Experimente bestätigen überhaupt keine medizinischen Eigenschaften des Dunkelkäfers und betreffen sie überhaupt nicht. Aber ist das wesentlich?.

Die Wirkung des Käfers auf die menschliche Gesundheit

Vielleicht kann nur ein Punkt in den Beschreibungen des dunklen Käfers mit Zuversicht genommen werden:

- Das Essen von Käfern verursacht eine starke Immunantwort im Körper.

Wenn eine Person Insekten und im Allgemeinen Gegenstände oder Kreaturen verschluckt, wird dies das Immunsystem belasten. Mit dem gleichen Erfolg können Sie die Erde, kleine Fische, Mücken, Federn... essen. Diese Experimente können unbemerkt verlaufen und zu einer schweren allergischen Reaktion führen - so viel Glück.

Darüber hinaus werden auf dieser wahrheitsgemäßen Grundlage völlig falsche Konstruktionen aufgebaut. Die Geschichten, dass es der Heilerkäfer ist, der einige ganz besondere Substanzen absondert, die den Körper heilen. Chitosan (ein Bestandteil von Chitin) und „einige Enzyme“ sowie Antioxidantien sind in einem Stapel gestapelt. Daraus wird eine erfreuliche Schlussfolgerung gezogen, dass der Käfer ein "Katalysator für die Erholung" ist - das heißt, er startet die Prozesse der Selbstheilung. Und Menschen mit den schwersten Beschwerden spüren nach 2-3 Wochen Einnahme eine Verbesserung ihres Wohlbefindens.

Wie man den Käfer benutzt

Sie müssen lebende Insekten kaufen, mindestens 300 Stück. Sie werden in einem Glas auf eine Schicht Kleie (Weizen, Hafer) gepflanzt und mit Schwarzbrotscheiben, Gemüse- und Obstschalen gefüttert (besonders, wie sie sagen, mögen sie Mangoschalen). Stücke, die mehrere Tage gelegen haben, werden durch neue ersetzt. Und diejenigen, die aus dem Glas genommen wurden, werden in eine separate Schale überführt, in der neue Käfer aus den abgelagerten Larven erscheinen sollten.

Ein Standardkurs "vorbeugend" sieht folgendermaßen aus:

  • Erster Tag - ein Käfer;
  • Der zweite ist zwei;
  • Dritter - drei und so weiter.

Bringen Sie bis zu 30 geschluckte Käfer pro Tag mit und beginnen Sie, die "Dosis" spiegelbildlich zu reduzieren:

  • Einunddreißigster Tag - 29 Käfer;
  • Zweiunddreißigste - 28 und so weiter.

Danach wird empfohlen, mit der "Behandlung" fortzufahren. Dazu beginnen die Käfer erneut zu zählen, addieren jeden Tag einen und bringen ihre Zahl auf 40-60 - dann subtrahieren sie jeden Tag einen. Der "stärkste Kurs" dauert 70 Tage, und die Anzahl der Insekten wird auf 70 pro Tag gebracht.

Wie man Käfer isst?

Sie können sie in eine Gelatinekapsel geben. Sie können sie zu Joghurt oder Getränken hinzufügen. Die Hauptsache ist, es lebend zu schlucken. Dies geschieht morgens vor dem Frühstück. Es wird empfohlen, kurz vorher ein Glas Wasser zu trinken, damit das Verdauungssystem funktioniert..

Es ist berührend, dass Händler es nicht verbieten, den Verlauf der "Insektentherapie" mit der Einnahme von Medikamenten zu kombinieren. Es ist jedoch strengstens verboten, zu rauchen und Alkohol zu trinken. Es ist auch unmöglich, den Verlauf des Fressens von Käfern zu unterbrechen - das heißt, Sie müssen ihre Anzahl korrekt berechnen und Insekten rechtzeitig kaufen, wenn Sie es nicht geschafft haben, sie selbst zu reproduzieren.

"Indikationen" und Kontraindikationen für die Behandlung des Heilkäfers

Wir werden nicht alle 70 Krankheiten auflisten, die auf den Käfer-Fanseiten gemeldet wurden. Darüber hinaus variieren die Daten. Zusätzlich zu den oben genannten Krankheiten (Krebs, AIDS usw.) sprechen sie über Psoriasis, Hepatitis, Bluthochdruck... Viele gehen noch weiter und erklären ohne ein kleines Gespräch, dass dies ein Heilmittel für alle Krankheiten ist.

Bezeichnenderweise gibt es keine Kontraindikationen für die Aufnahme des Heilerkäfers. Nun, es ist nur so, dass es nicht untersucht wurde (seltsame Informationen nach einer farbenfrohen Geschichte über eine tausendjährige Geschichte des Einsatzes des Wirkstoffs, über geheime und supergeheime Forschung der besten Labors der Welt!) - also weiß niemand, ob dieses Insekt einer Person Schaden zufügen kann.

Bewertungen von Menschen über den Heilerkäfer

Das Lesen von Nachrichten von Personen, die dieses Mittel einnehmen oder sich darauf vorbereiten, ist sehr schwierig. Dahinter verbirgt sich eine Geschichte des Grauens vor der Krankheit und der Enttäuschung über die Möglichkeiten der Medizin, die leider nicht allmächtig ist. In der Tat gibt es Patienten, die Ärzte ablehnen. Aus den Geschichten im Internet lässt sich jedoch nicht ableiten, wie gerechtfertigt eine solche Entscheidung im Einzelfall ist..

Was noch monströser ist - viele betrachten offizielle Medizin im Voraus als "Sabotage", "Täuschung" und "Geld abzapfen". Solche Menschen versuchen nicht einmal, sich selbst oder ihre Angehörigen mit Ärzten zu behandeln, sondern suchen sofort nach Heilern und den unglaublichsten Mitteln.

Im Internet finden Sie viele positive Bewertungen über den Heilerkäfer. Die meisten von ihnen klingen so:

- Ich persönlich kenne eine Person, die Krebs / AIDS / Hepatitis / Diabetes mellitus mit Käfern geheilt hat.

Oft schreiben sie auch Folgendes:

- Ich persönlich trinke Käfer und fühle Verbesserungen.

Gleichzeitig die einfachsten Fragen: Wer sind diese Leute? was ist mit denen? Welche Verbesserungen? Warum nehmen sie an solchen Diskussionen teil? - Es ist unmöglich zu antworten. Das heißt, es ist am natürlichsten anzunehmen, dass dies echte Patienten mit unterschiedlichen Diagnosen sind, die ihre Erfahrungen teilen. Wir möchten jedoch glauben, dass dies am einfachsten ist.

In den Bewertungen gibt es auch solche Ergänzungen:

- Die Hauptsache hier ist zu glauben. Es ist der Glaube, der die Angst vor Insekten beseitigt und Ihnen hilft, geheilt zu werden..

Der Grenzzustand von Menschen, die sich an die Behandlung mit Käfern halten, zeigt sich auch in ihrer aggressiven Reaktion auf Einwände oder einfach in Zweifeln an der Wirksamkeit einer solchen Methode. Zum Beispiel sagte eine Frau, die selbst an Krebs leidet, dass sie während vieler Jahre ihrer Behandlung, in verschiedenen Kliniken und in der Kommunikation mit Hunderten anderer Patienten und ihren Verwandten, noch nie von Heilerkäfern gehört habe. Und sie wurde sofort aller Todsünden beschuldigt - von Unwissenheit bis Grausamkeit..

In einem der Foren wurde das Thema Insekten von einem Mädchen eröffnet, dessen Mutter an Krebs erkrankt ist. Sie wollten so viel Bestätigung wie möglich über die Wirksamkeit der Medizinkäfer erhalten. Gleichzeitig wies sie alle Annahmen zurück, dass eine solche Behandlung nicht helfen würde. Um Zweifel an der Heilkraft dieses Mittels zu zerstreuen, warnte sie, dass sie Selbstmord begehen wird, wenn ihre Mutter stirbt...

Bewertungen von Ärzten über den Heilkäfer

Es gibt keine detaillierten Bewertungen von Onkologen, Diabetologen, Immunologen, Gastroenterologen und anderen zu diesem "Tool". Weil der Arzt nicht einmal etwas hat, auf das er seine Argumentation stützen kann. Die Geschichten über die Azteken und den NKWD können nicht ernst genommen werden, noch können die Geschichten über jemanden, der geheilt wird. Es gibt keine dokumentarischen Beweise dafür..

Wir haben bereits die einzige Tatsache angeführt, die die Aufnahme von organischen Fremdstoffen betrifft: Der Körper wird reagieren. Es ist unmöglich, diese Reaktion "allgemein" zu bewerten. Die Immunität selbst ist heterogen, sie ist die Summe verschiedener Prozesse. Einer oder mehrere von ihnen können verletzt werden - und sie können nicht durch Verschlucken von immer mehr Käfern "zum Arbeiten gebracht" werden. Das Verhältnis der starken oder schwachen Immunität zur Entwicklung von Tumoren, Diabetes mellitus und vielen anderen Krankheiten wird vermittelt.

In einfachen Worten, über die Vorteile des Verzehrs von Heilkäfern für eine bestimmte Krankheit zu sprechen, ist wie Blau mit einer Runde zu vergleichen oder eine Gleichung mit vielen Unbekannten zu lösen.

Sie können jedoch eine andere Funktion diskutieren, die wir zuvor bemerkt haben. Dies ist der psychologische Zustand von Patienten, die bereit sind, von Käfern "behandelt" zu werden. Es ist gekennzeichnet durch eine Ablehnung der Vorteile einer anderen Methode. Die Menschen sind sich zum Beispiel sicher, dass die Einnahme von Medikamenten die Wirkung von Insekten zerstören wird. Sie sind aggressiv und können keine Logik verwenden, wenn sie Argumente liefern, die nicht zu einem Vertrauen in das Wunder der Wirkung der Insektentherapie führen..

Sie parieren sofort:

- Du weißt es einfach nicht! Viele Kranke wurden geheilt! Ich habe mich selbst geheilt!

Dieses Merkmal des hysterischen Glaubens wird von jedem Spezialisten - Psychologen oder Psychotherapeuten - bemerkt. Die Wirkung dieses Zustands auf den Körper ist ebenfalls bekannt. Es führt nicht zu einer Heilung, sondern verändert spürbar das Wohlbefinden eines Menschen. Und übrigens nicht nur zum Besseren. Menschen mit hysterischer Neigung entwickeln häufig Krankheiten, für die es keine Voraussetzungen gibt. Zum Beispiel Lähmung.

Kein Wunder, dass die meisten Fonds, die als Allheilmittel gelten, schockierend sind. Käfer mitzunehmen ist so beängstigend wie Kerosin, Urin, Schotter und so weiter. Und dieses natürliche Grauen wird als außergewöhnliche Gefühle bei der Heilung wahrgenommen.

Das heißt, alle Phänomene, die mit dem Einsatz von Heilkäfern einhergehen, sind aus psychotherapeutischer Sicht verständlich und erklärbar. Und wenn Ihre Angehörigen plötzlich beschließen, auf diese Weise behandelt zu werden, besprechen Sie dies unbedingt mit den Ärzten (behandelnder Spezialist und Psychotherapeut). Denken Sie über die kompetente Hilfetaktik nach. Machen Sie keine Skandale und lassen Sie sich nicht überreden. Denken Sie daran: Der Wunsch, von Käfern behandelt zu werden, ist bereits eine Krankheit für sich..